Was ist ein Arm-Index?

Der Arm-Index, alias das TRIN (handelnindex), ist eine Marktbreite- und -stärkenanzeige für den Investor. Sie verursacht 1967 von Richard Arms und ist eine der populärsten und bewerteten Methoden der technischen Börseenanalyse in der Welt. Sie ist häufig benutzt, eine verständnisvolle kurzfristige technische Analyse der Börse zu erhalten. Der Arm-Index veröffentlicht täglich in Wall Street Journal und ist auf fast jedem Preisangabesystem, als ARM oder TRIN aufgeführt. Es ist ein wirkungsvolles und Schlüsselwerkzeug, wenn es das Momentum der Börse über unterschiedlichen Zeitmengen ermittelt.

Der Arm-Index berechnet im Allgemeinen using Informationen vom Nasdaq oder vom NYSE, aber auch kompiliert manchmal vom S&P 500 oder von Nasdaq 100. Es berechnet mit der folgenden Formel: (voranbringende Ausgaben/) der abfallenden Ausgaben/(voranbringendes Volumen/abfallendes Volumen). Voranbringende Ausgaben sind Aktien, die in Wert gestiegen, während abfallende Ausgaben Aktien sind, die Entwertung. Voranbringendes Volumen ist das ganzes Volumen der Börse aufgenommen durch Aktien, die in Wert gestiegen, während abfallendes Volumen das ganzes Volumen der Börse aufgenommen durch Aktien ist, die Entwertung.

In der Börse benutzt Bär, um einen schwachen Markt zu beschreiben und Stier ist der Ausdruck, der für einen starken Markt verwendet. Ein Resultat ein oder ein höheres using die oben genannte Formel anzeigt eine baissetendenziöse Tendenz e, also bedeutet es, dass die abnehmenaktien mehr als ihr Anteil des Volumens der Börse empfangen. Ein Resultat weniger als ein anzeigt eine von steigender Tendenz Tendenz z, also bedeutet es, dass die voranbringenden Aktien mehr als ihr Anteil des Volumens der Börse empfangen.

Die Arme registrieren Masse, ob Aktien, die in Wert steigen, einen großen oder kleinen Anteil des Volumens der Börse als Ganzes empfangen. Sie neigt, Gegenteil auf den Markt, in der Richtung zu verschieben, dass ein guter Tag neigt, den Arm-Index niedriger zu drücken, während ein schlechter Tag neigt, den Arm-Index höher zu drücken. Die Art der Formel ist so, dass ein Resultat über einem anzeigt, dass abnehmenwertaktien mehr Volumen in der Börse als Erhöhungwertaktien aufnehmen und ein Resultat unter einem das Entgegengesetzte anzeigt.

Der Arm-Index ist häufig benutzt, internen und manchmal versteckten Druck und Dynamik des Marktes zu analysieren. Z.B. können viele mehr Aktien herauf als unten in der Börse sein, und dieser vorschlagen er, dass der Markt von steigender Tendenz ist, weil die Majorität der Aktien steigen. Analyse mit dem Arm-Index kann aufdecken, dass der Markt wirklich zusammengestoßen, weil diese hohen Aktien nicht ihre passende Menge Volumen im Markt aufnehmen. So durch seinen Gebrauch, kann ein anscheinend von steigender Tendenz Markt aufgedeckt werden, um baissetendenziös zu sein und umgekehrt.