Was ist ein aus dem Gleichgewicht Blatt?

Ein aus dem Gleichgewicht Blatt ist eine Weise des Im Auge behaltens eines Anlagegutes oder der Schuld, ohne sie in das Hauptrechnungssystem einzusetzen. Die meisten Firmen haben zwei Methoden der Leitung der Anlagegüter und der Schulden, die als die on- und aus dem Gleichgewicht Blätter bekannt sind. Auf-Balance Anlagegüter und Schulden sind Standardverhandlungen, die die Firma direkt verantwortlich für besitzt und ist, während aus dem Gleichgewicht Blattverhandlungen für Umstände sind, wenn die Firma nicht direkten Besitz des Geldes hat. Dieser Ausdruck ist auch eine allgemeine Weise der Beschreibung der unerlaubten Buchhaltungpraxis.

Der größte Unterschied zwischen einem on- und aus dem Gleichgewicht Blattanlagegut oder einer Schuld ist Besitz. Wenn ein Anlagegut oder eine Schuld einer Firma gehört, kann sie ziemlich genau alles tun, das sie mit ihr wünscht. Die Firma kann Anlagegüter liquidieren und das Geld ausgeben, in seine eigene Firma wieder anlegen, oder Schulden an andere Anstalten ausverkaufen. Wenn das Geld doesn’t der Firma gehören, tut es can’t alles ohne die owner’s Zustimmung.

Die meisten Firmen benutzen ein Aufbuch System fast ausschließlich. Plätze wie Einzelhandelsgeschäfte und Gaststätten haben keine allgemeine Notwendigkeit an der Wegbuch Buchhaltung. Die einzigen Plätze, in denen die Praxis allgemein ist, ist in den Finanzinstituten und in den Maklertätigkeiten. Diese Firmen halten häufig Geld und Anlagegüter für andere Parteien, und während diese Anlagegüter im company’s System sind, gehören sie nicht wirklich der Firma.

Nicht jede Bankverhandlung benutzt ein aus dem Gleichgewicht Blatsystem. Wenn eine Person einer Bank Geld gibt, ist es ein Teil eines Vertrages, den er in eintrug, als er ein Konto eröffnete. Das Geld die Bankeinflüsse gehört wirklich der Person, und er kann es benutzen, während er gefällt. Wenn die Person Geld in der Bank erhält, erhält er wirklich Geld zurück gegeben ihm. Infolgedessen erfolgt die Majorität von Anstaltsbuchhaltung mit dem Aufbalance Blatt.

Eine Verhandlung ist auf einem aus dem Gleichgewicht Blatt nur aufgeführt, wenn die Anstalt, die das Geld hält, keine Steuerung draußen des direkten Vertragsnutzens hat. Diese Situation aufkommt wirklich in nur einigen Fällen en, und die meisten ihnen mit.einbeziehen Holdinggeld in Vertrauen ziehen. Z.B. wenn ein Maklerhaus eine kleine Menge eines investor’s Geldes als Nebenbürgschaft gegen ein Börseenbad hält, gehören dieses Geld doesn’t wirklich der Firma, bis es sie ausführt, um einen Verlust auszugleichen. Bis diesen Punkt ist das Geld in den Maklertätigkeit house’s Konten, aber die Firma ist nicht imstande, es zu benutzen.

Das aus dem Gleichgewicht Blatt ist auch eine allgemeine Methode der Beschreibung der Verhandlungen, die ungültig sind. Diese Verhandlungen stattfinden weg von den amtlichen Büchern für die Firma hen. Unabhängig davon seinen Ursprung das Geld, das hereinkommt oder die Notwendigkeiten erlischt, die gerade wie jedes mögliches andere Geld erklären. In der Vergangenheit führte dieses zu die Praxis der Anwendung von zwei Buchhaltunghauptbüchern, von einem Beamten und einem nicht und verursachte ein on- und Wegbuch System.