Was ist ein Ausdruck Repo?

Ausdruck repos sind Rückkaufvereinbarungen, die strukturiert werden, um in Kraft während eines spezifischen Zeitabschnitts zu sein. Die eine Bedingung auf der Zeitspanne verbunden mit einem Ausdruck repo ist, dass der Zeitraum mehr als ein Kalendertag sein muss. Es ist nicht ungewöhnlich, damit ein Ausdruck repo in solchen Einstellungen wie ein Geldmarkt oder ein Kapitalmarkt verwendet werden kann.

Das Ausdruck repo arbeitet in gewissem Sinne, das irgendeiner Art Rückkaufvereinbarung sehr ähnlich ist. Im Wesentlichen ist der Verkäufer damit einverstanden, Besitz der spezifischen Aktien auf einen Kunden gegen eine spezifische Menge Bargeld zu bringen. Zugehörig in der Vereinbarung ist, dass der Verkäufer jene gleichen Anlagegüter vom Kunden zu einem späteren Zeitpunkt für eine größere Menge Bargeld zurückkauft. Im Falle dass der Verkäufer nicht imstande oder abgeneigt ist, die Aktien auf dem spezifizierten Datum zurück zu kaufen, nimmt der Kunde volle Kontrolle der Anlagegüter an und ist frei, sie anderen Investoren anzubieten.

Ein Ausdruck repo stellt normalerweise die Menge des Bargeldes erfordert für Rückkauf in einer von zwei Möglichkeiten ein. Zuerst kann die Rückkaufmenge die Menge des ursprünglichen Verkaufs plus die örtlich festgelegte Menge sein, die in den Vertragsbedingungen spezifiziert wird. Zweitens kann die Rückkaufmenge berechnet werden, indem man die Menge des ursprünglichen Verkaufs und einen spezifizierten Prozentsatz der ursprünglichen Menge hinzufügt. In jedem Fall bekannt der tatsächliche Bargeldunterschied zwischen der Menge des ursprünglichen Verkaufs und der passenden Rückkaufmenge als die repo Rate. Während es andere schwierigere Mittel der Bestimmung der Rückkaufmenge gibt, diese sind zwei das allgemeinste.

Während der Dauer des Ausdruck repo, ist der Verkäufer nicht in der Lage, die Aktien in jeder Hinsicht zu gebrauchen. Erst nachdem die Aktien repossessed, indem man erfüllt, können die Bedingungen des Ausdruckrepräsentanten der Verkäufer in jeder weiteren Tätigkeit mit den Anlagegütern sich engagieren. Im Falle dass der Verkäufer auf den Ausdrücken der Wiederinbesitznahme zurückfällt, wird der Kunde der Inhaber der Aufzeichnung und kann zu den Aktien an handeln oder halten, während er oder sie Sitz sehen.