Was ist ein ausgenommenes Einkommen?

Ausgenommenes Einkommen ist jedes mögliches Geld, das erworben, das nicht braucht, die Steuern zu haben, die herausgenommen. Die Gründe für dieses schwanken zwischen verschiedene Formen des Einkommens, aber die Befreiung soll Steuerzahlern helfen, indem man addiertes Geld für tägliche Notwendigkeiten zur Verfügung stellt. Dem Geld, das entweder von einem Job oder von den Aktien erworben, gilt als steuerpflichtiges Einkommen. Jedoch mögen Sachen Pensionsfonds, Kommunaloblgationen, Geschenke, und Regierung-zur Verfügung stellten Einkommen sind alles frei vom Lassen von Steuern herausnehmen.

Eine der allgemeinsten Formen des ausgenommenen Einkommens kommt von den Regierungszahlungen. Eine Befreiung vom Zahlen von Steuern ist auf Wohlfahrtsgeld, Arbeitskraftausgleich und Nutzen des Veterans möglich. Höchstwahrscheinlich besteuert diese nicht, weil sie bereits von der gleichen Regierung kommen, die Steuern erhebt und auch, weil dieses Geld denen mangels der addierten finanziellen Unterstützung helfen soll. Einen Teil durch Steuern zu entfernen sein unproduktiv.

Eine andere Regierung-in Verbindung stehende Form des ausgenommenen Einkommens ist eine Kommunaloblgationszahlung. Ein Zivilprojekt, das von einer Regierung, wie einem Brückengebäude oder einem LandstraßenBauvorhaben aufgenommen, fordert häufig dass Kommunaloblgationen des Bürgerkaufs, um zu helfen, die Unkosten zu umfassen. Diese Bindungen arbeiten wie ein Kupon, weil nach einer gekennzeichneten Zeitmenge, der Käufer die Bindung zurückbringen und die Anfangs-Rückseite und das Interesse des Investitionsgeldes normalerweise auch empfangen kann. Das Geld, das erworben, indem man in eine Bindung dreht, besteuert nicht.

Geschenke sind eine andere Form des Einkommens, das als ausgenommenes Einkommen gelten. Gegebene Geld, z.B. das in einer Geburtstagkarte, besteuert nicht von der Regierung. In den Vereinigten Staaten obwohl, die Geschenke, die $10.000 US-Dollars übersteigen, abhängig von Besteuerung sind. Auch in den meisten Fällen hat Erbschaftgeld auch nicht die entfernten Steuern, wenn eine Geldsumme zu einem Begünstigten in einem Willen gekennzeichnet.

Ruhestandgelder auch besteuert nicht in den meisten Fällen. Staatlich geförderten Ruhestandplänen, wie die der Vereinigten Staaten Sozialversicherung, gelten als ausgenommenes Einkommen. Auch viele privatisierten Ruhestandpläne vermeiden, wie eine Roth IRA besteuert zu werden. Einige VorsteuerAltersrenten sind, gleichwohl abhängig abhängig der Besteuerung, also von ihr immer am besten, mit einem Steuerberater zu überprüfen ist.

Schließlich kommt eine der am allgemeinsten übersehenen Formen des ausgenommenen Einkommens in Form von Schulehilfe. Einige Stipendien und Stipenien haben nicht die Steuern, die in vielen Fällen entfernt. Eine grundlegende Richtlinie ist, wenn, in den Vereinigten Staaten zum Beispiel, das Stipendium die Empfänger erfordert, Steuerformulare, wie ein W-2 zu ergänzen, dann es nicht als ausgenommenes Einkommen gilt.