Was ist ein ausgenommenes Vertrauen?

Ein ausgenommenes Vertrauen ist eine Methode der Nachlassplanung, die verwendet, um Steuerschuld für die gegebenen Geschenke zu verringern, besonders nach Tod. Wenn eine Person stirbt, betrachtet sein Zustand oder die physikalische Eigenschaft, das Bargeld und anderes Eigentum, das er zurückläßt, gewöhnlich, abhängig von Besteuerung zu sein von der Regierung, wenn sie vom ursprünglichen Inhaber auf seine Erben gebracht. Der One-way, zum der Belastung der Erbschaft- und Todessteuern zu vermindern ist-, ein Vertrauen zu gründen, in dem die Anlagegüter gemeinsam oder einzeln vom ursprünglichen Inhaber und von seinen oder Erben gehalten, aber separat von den persönlichen Anlagegütern des Inhabers. Es gibt zwei Arten Konzerne: nicht ausgenommene Konzerne, die Steuern erfordern, nach den Anlagegütern gezahlt zu werden, hielten durch das Vertrauen nach Übertragung; und ausgenommene Konzerne, die nicht Steuern erfordern, nach Übertragung der Anlagegüter gezahlt zu werden.

Ein ausgenommenes Vertrauen bekannt häufig durch andere Namen, wie ein Befreiungvertrauen. Ein ausgenommenes Vertrauen setzt die Anlagegüter eines verheirateten Paars in ein Vertrauen oder im Namen der unterschiedlichen Organisation, die verursacht worden. Das Vertrauen hält dann die Anlagegüter, bis einer der Gatten stirbt; wenn der zweite Gatte dann geht, die Anlagegüter zu behaupten, haben er oder sie bereits Zugang zu ihnen durch das Vertrauen, und nicht angesehen zu den Steuerzwecken als, die Anlagegüter übernehmend oder, wie sie gehabt worden sein durch den Erbschaftprozeß brachten. Diese Methode hilft, die Steuerschuld des überlebenden Gatten zu verringern oder zu beseitigen.

Ein ausgenommenes Vertrauen arbeitet, weil auch nicht Gatte Zugang zum Geld hat, bis man weg überschritten, und keine können Kapital von der Hauptbalance, nur vom Interesse oder von anderem Einkommen entfernen, die durch das Vertrauen gebildet. Durch auf der wenigen Menge besteuert werden, die durch das Vertrauen erworben, umsäumen die Einzelpersonen effektiv eine große einmalige Steuer auf der Balance des Geldes, wenn einer der Gatten stirbt. Nachdem man weg überschritten, hat der zweite Gatte Zugang zur Hauptbalance, die ihm erlaubt fortzufahren, bequem zu leben, ohne zu müssen, einen großen Klumpen des übernommenen Geldes zu zahlen der Regierung oder anderem Besteuerungbüro.

Ausgenommene Konzerne sind ziemlich komplizierte zugelassene und Steuerstrukturen. Solche Konzerne sind beste Einstellung mithilfe eines kompetenten Rechtsanwalts und Buchhalter. Die Besondererichtlinien und die Anforderungen für, was getan werden müssen, um ein ausgenommenes Vertrauen zu gründen können durch Region auch schwanken und ein Steuerfachmann können diese Jurisdiktion-spezifischen Richtlinien erklären.