Was ist ein Aussageadjektiv?

Ein Aussageadjektiv ist ein Wort, das ein Gegenstandswort beschreibt, aber auftritt nahe das Prädikat eines Satzes. Einfach gesetzt, ist es ein beschreibenwort, das mehr Informationen über ein Gegenstandswort oder ein Pronomen gibt, obwohl es auf der anderen Seite eines Verbs erscheint. Es gekennzeichnet häufig als ein Prädikatadjektiv. Gewöhnlich ein Aussageadjektiv ist zu kennzeichnen viel einfacher, als es erscheinen konnte.

Z.B. im Satz, „der Strand war sandig,“ das sandige Wort beschreibt den Gegenstandswortstrand. Er erklärt mehr über den Strand. Das sandige Wort ist folglich ein Adjektiv. Obwohl die sandigen Wörter und der Strand durch ein Verb getrennt, ist es noch frei, dass die zwei in Verbindung stehend sind; ein Wort beschreibt das andere.

Das Verb, das sie trennt, das Wort war, ist das Prädikat des Satzes. Es ist ein verbindenverb, das die Tätigkeit des Gegenstandswortstrandes zeigt. Deshalb genannt das sandige Wort ein Aussageadjektiv. Es ist ein Adjektiv, das von seinem Gegenstandswort getrennt und auch die Bedeutung des Prädikats im Satz abschließt.

Zu halten kann wichtig sein, im Verstand, dass das Prädikat in einem Satz ein Tätigkeitswort - ein Verb oder eine Verbphrase ist. Ein Gegenstandswort ist eine Person, ein Platz oder eine Sache und ist häufig das Thema eines einfachen Satzes. Adjektive sind Wörter, die Gegenstandswörter beschreiben. Aussageadjektive beschreiben und erhöhen die Bedeutung des Prädikats und des Gegenstandswortes.

Im Satz „der Himmel dreht Dunkelheit,“ ist die Wortdunkelheit das Adjektiv, das beschreibt oder, der Worthimmel ändert. Das Prädikat, dreht, trennt den Worthimmel und die Dunkelheit. So ist Dunkelheit das Aussageadjektiv.

Die gleichen Informationen können in den vorgerückteren Ausdrücken erklärt werden, außerdem. In der englischen Grammatik ist eine Ergänzung alle, die die Bedeutung einer Klausel, der Phrase oder des Satzes abschließt. Ein Modifizierfaktor ist aller, der addiert, um die Bedeutung eines Wortes zu ändern. Wenn Adjektive mit Gegenstandswörtern verwendet, können sie ändern oder ändern, die Bedeutung auf subtile Arten. Deshalb genannt Adjektive Modifizierfaktoren.

Irgendein einstellte von den Ausdrücken ist angebracht, ein Aussageadjektiv zu beschreiben e-. Die Wortdunkelheit im oben genannten Satz ist die Ergänzung von ist und der Modifizierfaktor des Himmels. Das Wort, das im oben genannten Satz sandig ist, ist die Ergänzung des Verbs war und der Modifizierfaktor des Wortstrandes. In den grammatischen Ausdrücken dann ist ein Aussageadjektiv die Ergänzung des Prädikats, aber seine Funktion ist wirklich, das Thema des Satzes zu ändern. Sie ausmacht nicht ht, welche Ausdrücke verwendet, solange die korrekten Wörter gekennzeichnet werden und erklärt werden können.

>