Was ist ein Bargeschäft?

Bargeschäfte sind irgendeine Art Geldtransaktion, in der Bargeld benutzt, um eine Verhandlung gleichzeitig zu vereinbaren, dass es stattfindet. Verhandlungen dieser Art auftreten in den Kleineinstellungen sowie mit dem Erwerb von Investitionen -. Diese Methode ist zu einem Kreditgeschäft unterschiedlich, in dem der Prozess der Zahlung auf dem tatsächlichen Datum eingeführt werden kann, dass die Verhandlung stattfindet, aber nicht bis etwas spezifischen Punkt zukünftig abschließt oder vereinbart.

In den Investitionseinstellungen macht ein Bargeschäft es möglich, den Kauf oder den Verkauf eines Anlagegutes gleichzeitig zu vereinbaren, dass die Verhandlung eingeleitet. Mit anderen Formen der Zahlung, kann die Verhandlung nicht für nirgends von einigen Tagen zu einigen Monaten vereinbart werden. Ein zutreffendes Bargeschäft erfordert, dass alles in Verbindung stehend mit der Verhandlung, einschließlich Zahlung und Anlieferung ausmacht, abgeschlossen auf dem Abschlusstag und verschoben nicht auf einiges zukünftiges Regelungsdatum. Z.B. mit einem befristeten Vertrag, geliefert die gekauften Anlagegüter an etwas zukünftigem Punkt, wenn zahlt der Investor den vereinbarten Preis. Mit einem Bargeschäft geliefert das gekaufte Anlagegut sofort, übertragen Zahlung, und betrachten Kunde und Verkäufer die Verhandlung abgeschlossen.

Eins des Nutzens eines Bargeschäfts ist, dass weder der Kunde noch der Verkäufer Zeit und Energie dem Abschluss des Verkaufs an einigem zukünftigem Datum widmen muss. Die Verhandlung vereinbart innen voll am Tag, den sie eingeleitet und erlaubt beiden Parteien, auf andere lukrative Verhandlungen an umzuziehen. Ein Kunde ist frei, das erworbene Anlagegut in jeder Hinsicht zu gebrauchen er, oder sie wünscht, ohne Notwendigkeit, jede hervorragende Verpflichtung zum Verkäufer zu vereinbaren. Für den Verkäufer bedeutet ein Bargeschäft, dass es keine Sorgen einer Rückstellung auf dem Geschäftsabkommen gibt, und er oder sie ist frei, die Erträge vom Verkauf in jeder möglicher gewünschten Weise zu verwenden.

Während das Bargeschäft einfach und direkt ist, ist es nicht notwendigerweise die wirkungsvollste Anlagestrategie in allen Situationen. Befristete Verträge können sehr lukrative Investitionen sein, da sie dem Kunden die Gelegenheit zugestehen, Sicherheiten mit einer Rate zu kaufen, die als der Marktwert genug niedriger sein kann, der auf dem vereinbarten Regelungsdatum vorherrscht. Annehmend, dass der Investor genau die Aufwärtstendenz der Sicherheit projektiert, kann der Kreditkauf als die Kosten des Kaufs der Anteile und des Vereinbarens der Schuldverpflichtung auf dem Datum niedriger sein, dass das Abkommen eingeleitet.