Was ist ein Begünstigtes 401k?

Ein Begünstigter 401K ist eine Person, die beschlossen, um das Geld in einem anderen person’s 401K zu übernehmen Ruhestandplan-Sparkonto, sollte, dass einzeln sterben, während es noch Geld im Konto gibt. Wenn Inhaber 401K sicherstellen möchten, dass bestimmte Leute ihre Kapital 401K nach ihrem Tod, eher als erhalten, ihn habend, zu ihrem Zustand gehen, sie muss einen Begünstigten im Schreiben normalerweise kennzeichnen. In den US gibt es ein Bundesgesetz, das verheiratete person’s vereinbart, die, Gatte automatisch der Begünstigte 401K ist, es sei denn der Gatte ausdrücklich dieses Privileg aufgibt. Andere mögliche Begünstigte 401K einschließen Eltern, Kinder, inländische Partner und Konzerne nd.

Wenn sie Geld in Richtung zum Ruhestand sparen, beschließen viele Leute, in einem Plan der Sparungen zu investieren 401K. Unter normalen Umständen ist eine Person im Allgemeinen nicht geeignet, Verteilungen vom Plan, bis er oder sie ein Satzalter erreichen, normalerweise herum 60 Jahre alt oder Erfahrungsbestimmte Finanzhärten zu nehmen. Selbst wenn eine Person anfängt, Verteilungen zu nehmen, nehmen er oder sie normalerweise nur einen Teil Geld aus dem 401K heraus auf einmal. Wenn eine Person stirbt, dem Begünstigten gegeben das Geld normalerweise 401K, den die Person vorher genannt.

Gewöhnlich genannt ein Begünstigter 401K, als eine Person zuerst ein Konto 401K gründete. Einer Person gegeben normalerweise eine Form, welche die Benennung von mindestens einem Begünstigten, mit der Wahl, um auffordert die Erträge zwischen mehreren Begünstigten häufig aufzuspalten.

In den US wenn eine Person geheiratet, ist sein oder Gatte automatisch der Primärbegünstigte, ob verzeichnet auf der Form oder nicht, es sei denn der Gatte damit einverstanden ist, sein oder Recht zu diesem im Schreiben aufzugeben. Selbst wenn eine Person von seinem oder Gatten zu der Zeit des Todes getrennt, es sei denn eine Aufhebung unterzeichnet worden, gehen die Erträge 401K im Allgemeinen noch zum entfremdeten Gatten. Wegen dieses und anderer möglicher unbeabsichtigter Drehbücher, Experten darin übereinstimmen, dass es wichtig ist, one’s Begünstigtform regelmäßig zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass sie, besonders nach einer bedeutenden Statusänderung, wie eine Verbindung oder eine Scheidung gegenwärtig ist.

Während Gatten der automatische Begünstigte für verheiratete Einzelpersonen sind, gibt es viele anderen Wahlen für die Benennung eines Begünstigten 401K. Z.B. wenn eine Person Kinder hat, können er oder sie die Kinder oder, wenn die Kinder unter 18 sind, einen berechtigten Verwalter, als Begünstigte 401K nennen. Junge Erwachsene können ihre Eltern oder Geschwister nennen. Eine Person, die nicht aber geheiratet, langfristigen inländischen Partner kann den Partner als Begünstigter 401K nennen hat. Noch können andere ein Vertrauen als das Begünstigte nennen und die Verwalter lassen, um die Erträge 401K zu kennzeichnen, während sie Sitz sehen.