Was ist ein Billigkeits-Darlehen?

Ein Billigkeitsdarlehen ist ein Darlehen, das gegründet auf Nebenbürgschaft aufgenommen. Die Nebenbürgschaft für ein Billigkeitsdarlehen besteht aus dem Geld, das bereits in eine vorhandene Schuld gesteckt. Am allgemeinsten, basiert das Billigkeitsdarlehen auf Hauptbilligkeit, also bedeutet es, dass das neue Darlehen auf Geld beruht, das der Geldnehmer bereits in eine Hypothek gesteckt. Ein Hauptbilligkeitsdarlehen basiert normalerweise auf dem Primärwohnsitz des Geldnehmers, obgleich in einigen Fällen, ein Investitionseigentum als Nebenbürgschaft auch dienen kann.

Verschiedene Arten der Hauptbilligkeitsdarlehen angeboten Familien und Einzelpersonen durch eine große Vielfalt der kreditgebenden Stellen, groß und klein. Hauptbilligkeitsdarlehen angesehen häufig als gesicherte Darlehen e, weil das Eigentum auftritt als Nebenbürgschaft. Die ähnlichen Abkommen, benannt Rückhypotheken, dürfen auch den Eigenheimbesitzer Geld aus ihrer Hypothek heraus effektiv nehmen, um mehr Bargeld für das Einlösen der gegenwärtigen Wechsel zu erhalten.

Verschiedene Arten der Hauptbilligkeits-Darlehensarbeit in den unterschiedlichen Arten. Ein herkömmliches Hauptbilligkeitsdarlehen mit.einbezieht die kreditgebende Stelle rlehen, die einen Satz-Geldbetrag freigibt, wenn der Geldnehmer damit einverstanden ist, ihn weg über einem bestimmten Zeitrahmen zu zahlen. Einerseits eine Hauptbilligkeitskreditlinie oder HELOC, Arbeiten anders als. In einem HELOC erhält der Geldnehmer im Wesentlichen eine Kreditlinie gegen Hauptbilligkeit, die eine Art rotierende Schuld ist, die ganz wie eine Kreditkarte arbeitet. Der Geldnehmer auflädt Mengen zu ihrer Hauptbilligkeitskreditlinie und weg zahlt sie, während die Möglichkeit entsteht, gegen eine maximale Gutschriftmenge.

Verbraucherfürsprecher drängen Geldnehmer, zu wissen, was sie in mit alle Hauptbilligkeitsdarlehen kommen, die kreditgebende Stellen ihnen anbieten. Eine der größten Ausgaben ist der Zinssatz, der zu einem Hauptbilligkeitsdarlehen angebracht. Da diese Darlehen Nebenbürgschaft umfassen, sollten Zinssätze als niedriger sein, sie für eine anderen Arten Darlehen sein, die auf einer borrower’s Gutschriftkerbe basierten. It’s bis zum Geldnehmer, zum des Kreditvertrages sorgfältig zu lesen, und zu verstehen, wie die Zinssätze das Geld beeinflussen, das sie über der Anleihebedingung zahlen.

Geldnehmer müssen auch die Gebühren und Kosten betrachten, die mit einem Billigkeitsdarlehen verbunden sind. Krediteinräumungsgebühren und andere Kosten, einschließlich Vermittler- oder Repräsentantenkommissionen, erhalten häufig in den gesamten Kreditbetrag gemischt. Dieses ist ein anderer Fall, in dem der Geldnehmer die Vereinbarung sehr sorgfältig lesen und verstehen muss, was sie unterzeichnen. Das Kennen mehr über das Hauptbilligkeitsdarlehen und andere Arten Billigkeitsdarlehen, hilft Haushalten und einzelnen Verbrauchern, die rechten Entscheidungen über das Nehmen auf zusätzlicher Schuld zu treffen.