Was ist ein Börseen-Index?

Aktienhandel und finanzielle Investition in der Börse ist ernstes Geschäft. Jedermann mit den bedeutenden finanziellen Aktiva, die an den world’s Börsen gebunden werden, beachtet häufig einen spezifischen Börseenindex insbesondere. Ein Börseenindex ist die Zeichnung des relativen Wertes von Aktien, die einen bestimmten Marktsektor wie Schwerindustrie, Technologie, Telekommunikation, Gesundheitspflege, etc. bilden.

Ein Index jeder möglicher Art ist im Wesentlichen eine Gesamtheit. Ein Börseenindex besteht folglich aus der kombinierten Leistung einer bestimmten Gesamtheit des einzelnen allgemein-gehandelten Firmaaktienbesten, das diesen spezifischen Sektor des Marktes darstellt. Der Sektor konnte aus Hunderten der verschiedenen öffentlich gehandelten Firmen oder nur dreißig bestehen oder so

Standard und Poor’s 500 Index (S&P 500), den Schienen große und Mittlerkappe US-Aktien, eins der better-known Beispiele eines Börseenindex ist--. Möglicherweise ist der weit veranschlagene Aktienindex der Dow Jones-Index, der die Leistung von nur Großkappe Aktien misst und der erste Fokus des Börse von New York ist (NYSE).

Ein Börseenindex sollte nicht mit einem Börseendurchschnitt verwechselt werden. Ein Börseendurchschnitt ist vom gesamten Markt reflektierend, während ein Börseenindex die Abweichung von statistischen Normen für ein spezifisches Segment des Marktes reflektiert. Ein Börseenindex kann bewertet werden gründete auf einigen verschiedenen Faktoren, während ein Durchschnitt nur eine willkürliche Reflexion dieses Wertes innerhalb des Marktes als Ganzes ist.

Gewichtung eines Börseenindex ist die Klassifikation des Wertes des Index durch eine Formel, die verwendet wird, um seinen Preis zu spezifizieren. Verschiedene Methoden werden verwendet, um einen Marktindex zu wiegen. Er kann, wie der Dow Jones-Index Preis-belastet werden, in dem der Preis jeder Gesamtheit des Vorrates der alleinige Wertbestimmende faktor des Indexpreises ist. In diesem Fall können der Preisgewinn oder der Verlust von sogar einem Vorrat den Wert des gesamten Index beeinflussen. Andererseits denn ein Marktanteil belastete Index, der Preis des Index ist ausgeglichen im Verhältnis zu der Zahl Aktien im Index, im Vergleich mit dem Kollektivwert der Aktien.

Diversifikation durch Marktindexfinanzierung liefert eine verhältnismäßig mit geringem Risiko Methode der Vorratsinvestition. Indexfinanzierung bezieht mit ein, kleine Mengen Kapital in einem ausgedehnten Querschnitt der einzelnen Aktien innerhalb eines Index zu investieren. Diese Aktien werden zusammen in einer Mappe zusammengefasst und der jähe Gewinn oder der Verlust von einem bestimmten Vorrat nicht wahrnehmbar beeinflussen die Gesamtleistung des Index. Investmentfonds sind die allgemeinste Form des dynamischen Investmentfonds.