Was ist ein Caisse Populaire?

Caisse populaire bedeutet ‘people’s bank’ auf französisch und ist mit dem englischen Ausdruck ‘credit union.’ Caisse populaire verwendet hauptsächlich in Frankreich und in den Französisch sprechenden Bereichen wie Kanada und einigen Teilen von Afrika auswechselbar. Eine Genossenschaftsbank ist eine Art Finanzinstitut, das auf Mitgliedsnutzen über Profit und Expansion konzentriert. Sie unterscheiden von den Bänken in zwei Schlüsselweisen-ein, das Genossenschaftsbank von seinen Mitgliedern eher besessen, als eine Sekundärfirma und es im Allgemeinen eine gemeinnützige Organisation sind. Der Nutzen dieser zwei Unterschiede übersetzt zu den höheren Zinssätzen auf Konten und senkt Rate auf Darlehen.

Diese Anstalten anfingen in Europa während des mid-1800s, aber das erste in Nordamerika war Caisse Populaire de Lévis in Quebec, Kanada. Dieses caisse populaire, das 1901 und wurde geöffnet schnell, die bevorzugte Bankverkehrsmethode für viele Kanadier. Tatsächlich benutzen Kanadier mehr Genossenschaftsbanken per capita als jeder möglicher andere Platz in Nordamerika.

Genossenschaftsbanken erbringen sehr ähnliche Dienstleistungen einer Standardbank. Normale Sparkonten, Scheckkonten sind und so weiter alle, die durch eine Genossenschaftsbank vorhanden sind. In den meisten Fällen laufen gelassen die Anstalt von einem Brett und Mitglieder können über viele Entscheidungen abstimmen. Mitglieder empfangen eine Abstimmung unabhängig davon den Geldbetrag, der investiert und verursachen ein gleiches Feld für alle Mitglieder.

Häufig wieder anlegt ein caisse populaire sein Geld in der Gemeinschaft, in der es funktioniert. Dieses fördert die Idee, dass seine Mitglieder als Kollektiv arbeiten, um ihre lokale Lebensart zu verbessern. Einige Genossenschaftsbanken sind so groß, dass Einheimischnehmen auf einer neuen Bedeutung und sie spezifischen Zuständen oder Provinzen als Ganzes eher als einzelne Gemeinschaften helfen.

Schuld hauptsächlich zu ihren Mitglied-orientierten Idealen und zu ihrer konstanten Gleichheit, Genossenschaftsbanken sind auf der vordersten Reihe der microfinance Volkswirtschaft. Microfinance konzentriert auf Leute mit wenigem Geld oder Zugang zu den Finanzdienstleistungen. Diese Leute sind nicht imstande, genügend Finanzenergie zu erzeugen, aus Armut auf ihren Selbst heraus anzuheben. Während einige Fälle von diesem in Nordamerika gefunden werden können, gefunden die Majorität dieser Arten der Genossenschaftsbanken in der Dritten Welt.

Die caisse populaire Grundregel des Helfens der Gemeinschaft wendet stark an diese Gruppe. Diese Organisationen spezialisieren auf microtransaction Darlehen. Diese Darlehen sind im Allgemeinen no more als einige hundert US-Dollars (USD), aber sie können einer Person die Fähigkeit geben, ein Geschäft zu beginnen oder eine Ausbildung auszuüben.