Was ist ein Comaker?

Comakers sind Personen, die beschließen, mit einem Geldnehmer zu unterzeichnen, um zusätzlichen Schutz zu bieten, wenn eine kreditgebende Stelle ein Darlehen auf eine Einzelperson oder eine Wirtschaftseinheit verlängert. Ein comaker kann notwendig sein, wenn die Einzelperson oder die Firma, die sucht, Kapital zu borgen, nicht eine ausreichende oder annehmbare Bonitätsbeurteilung hat, die das Darlehen ohne Unterstützung sichert. Traditionsgemäß gekennzeichnet ein comaker als ein Mitunterzeichner.

Beim Beschließen, ein comaker, ist es zu sein wichtig, zu verstehen, dass die Tätigkeit viel Verantwortlichkeit trägt. Im Falle dass der Geldnehmer nicht imstande oder abgeneigt ist, Zahlungen auf das Darlehen zu leisten oder die Ausdrücke des Eigenwechsels zu ehren, hat die kreditgebende Stelle das verbriefte Recht, Zahlung vom comaker zu verlangen. Im Wesentlichen annehmen Mitunterzeichner das gleiche Niveau der Haftung für die Rückzahlung des Darlehens g, das vom Geldnehmer angenommen. Der Unterschied ist, dass das comaker nicht genähert, es sei denn der Geldnehmer anfängt, Zahlungen aus irgendeinem Grund zu verfehlen.

Abhängig von den Ausdrücken des Darlehens oder der Anmerkung, die betroffen sind, kann das comaker das verbriefte Recht haben, Informationen betreffend den gegenwärtigen Status der Verhandlung einzuholen. Dies heißt, dass comakers auf Eigenwechseln oder Darlehen die kreditgebende Stelle über fragen können, ob Zahlungen rechtzeitig geleistet, oder wenn überhaupt aufgetreten Zahlungen pt, wenn sie eine Zahlung verarbeiteten. Wenn dieses der Fall ist, geraten das comaker, um dieses Recht auszuüben und regelmäßig zu überprüfen, dass Zahlungen in einer fristgerechten Weise sind.

Es gibt viele triftigen Gründe, ein comaker zu sein. Eltern beschließen häufig, Kinder zu unterstützen, um ein erstes Haupt- oder ein Automobil zu erhalten, indem sie auf einem Darlehen cosigning. In anderen Fällen können nahe Freunde beschließen, ein comaker für geliebte zu werden, die von einer Finanzkrise erholen. Dauern, eine Person, oder Korporation kann beschließen, ein comaker zu sein, zwecks einem Unternehmer zu erlauben, Startkapital für ein neues Unternehmen zu erhalten.