Was ist ein Coverdell ESA?

Das Coverdell pädagogische Sparkonto (ESA) ist ein Werkzeug, das benutzt, um Ausbildung zu finanzieren. Häufig herstellt ein Elternteil ein Coverdell ESA für ein Kind sa, das auf Unkosten, wie Unterricht, von K-12 oder von der Hochschulbildung nimmt. Nur bestimmte Ausbildungsunkosten qualifizieren für die Finanzierung durch ein Coverdell ESA. Die Verteilungen von einem ESA sind steuerfrei, soweit dass sie verwendet, um qualifizierte Unkosten zu zahlen.

2002 hergestellt das Coverdell ESA in seiner gegenwärtigen Form en. Vorher war es nicht ein attraktiver Hochschulsparungsträger. Die Beitragbegrenzung, früher $500 US-Dollar (USD) pro Jahr angehoben zu $2.000 USD pro Jahr 0. Die Beiträge zu einem Coverdell ESA sind nicht absetzbar, aber sind auf zwei Arten mit Steuervorteilen verbunden: das Konto wächst tax-deferred und Normalverteilungen sind nicht steuerpflichtig. Beiträge können zu einem ESA bis den Begünstigten gebildet werden -- das Kind -- Reichweitealter 18.

Neben Steuervorteilen gibt es einen zusätzlichen Nutzen, dadurch, dass der Kontoinhaber komplette Diskretion hat hinsichtlich, wie man die Kapital investiert. Trotz der Vorteile gibt es bestimmte Beeinträchtigungen, die vor der Festlegung von einem Coverdell ESA man sein sollte. Z.B. ist die Beitragbegrenzung auf $2.000 USD noch verhältnismäßig niedrig, und Wartungsgebühren erhoben von den Finanzinstituten, die die Konten halten. Sogar konnte eine niedrige Wartungsgebühr GesamtAnlagenrendite erheblich beeinflussen.

Wenn ein Coverdell ESA hergestellt, genannt das Kind als der Begünstigte, der in diesem Fall bedeutet, dass das Geld auf das Kind schließlich verteilt, selbst wenn verwendet nicht für Ausbildung. Dieses gibt den Eltern ein kleineres Maß Steuerung über den Kapitaln, als mit einigen anderen pädagogischen Sparungsplänen gehabt werden kann. Das Konto muss auch völlig zurückgenommen werden, bis der Begünstigte 30 Lebensjahre erreicht, oder das Konto ist abhängig von Strafen.

Bestimmte Beschränkungen existieren auch und betrachten, wem ein Coverdell ESA herstellen kann. Für verheiratete Steuerzahler ist die Einkommensbegrenzung $220.000 USD; für einzelne Steuerzahler ist es $110.000 USD. Das heißt, wenn das parents’ Einkommen jene Niveaus übersteigt, ausgeschlossen sie von der Festlegung eines ESA für ihr Kind hr. Jedoch in diesem Fall könnte das Kind selbst zum Konto, mit dem Geld zuerst beitragen, das zu ihm durch seine Eltern begabt ist. Die $2.000 USD Begrenzung ist, jedoch strenger. Es bedeutet, dass das Konto selbst dass viel pro Jahr, unabhängig davon die Zahl Mitwirkenden nur empfangen kann.

Ein ESA kann an jedem Finanzinstitut hergestellt werden, das einen individuellen Sparplan zur Altersabsicherung halten kann (IRA). Andere Sparungswahlen neben dem Coverdell ESA existieren für pädagogische Unkosten. Ein Beispiel ist der Plan 529, in dem Beitragbegrenzungen höher sind, und zusätzlicher Nutzen zutrifft auch t. Viele Plankonten des Leuteeinflußes 529 gleichzeitig mit einem ESA, zwecks Sparungen und Steuervorteile maximieren.