Was ist ein Darlehen APR?

APR ist ein allgemeines Akronym für effektiven Jahreszins. Ein Darlehen APR bezieht sich den auf Prozentsatz der Zinsen, die eine Person auf einem Darlehen jedes Jahr zahlt. Dieses ist ein wichtiger Faktor, zum zu betrachten, wann, mögliche Quellen der geborgten Kapital vergleichend. Geldnehmer müssen achtgeben jedoch weil Darlehen APR möglicherweise nicht so einfach sein kann, wie es scheint.

Einer der Gründe, die eine kreditgebende Stelle einen Profit vom Loaningleutegeld erzielen kann, ist, weil es im Allgemeinen Interesse gibt, das zusätzlich zur ausgeborgten worden Menge zurückerstattet werden muss. Dieses Interesse wird normalerweise using ein Darlehen APR berechnet, das als Prozentsatz ausgedrückt wird. Obgleich es in den Ratenzahlungen als das Darlehen auf die gleiche Weise gezahlt werden kann, wird das Interesse allgemein auf einer jährlichen Basis berechnet.

Darlehen APR sollte betrachtet werden, wenn man Geld borgt. Diese Zinssätze sind im Wesentlichen die Gebühr der kreditgebenden Stelle für die Bereitstellung Sie die Kapital. Wenn das Darlehen APR zu hoch ist, dann können die Kreditkosten das Geld zu hoch sein.

Ein Beispiel betrachten, in dem es zwei mögliche kreditgebende Stellen gibt, die damit einverstanden sind, Tara-Geld auszuleihen. Es kann scheinen, dass eine Wahl gerade so gut wie die andere ist, solange sie die Kapital erhält, die sie benötigt. Wenn Bank A ein Darlehen APR von fünf Prozent hat und Bank B ein Darlehen APR von 10 Prozent hat, sind diese zwei Darlehen weit von die selben. Wenn Tara Geld von Bank B borgt, zahlt sie zweimal so viele Zinsen.

Wenn das Darlehen APR Hypothekengelder betrifft, kann es schwieriger ein bisschen werden. Dieses ist, weil andere Mengen enthalten sein können. Allgemeine Beispiele von Kosten fügten dem APR mit.einschließen Diskontpunkte und Bearbeitungsgebühren hinzu. Ein anderer Faktor, der die erschwerte Prozentsatzrate bilden kann, ist, dass sie nicht immer auf die gleiche Weise berechnet werden. Dies heißt, dass zwei kreditgebende Stellen mit identischem APRs verschiedene Mengen für das gleiche Darlehen aufladen konnten.

In den Vereinigten Staaten (US) hat ein Bundesgesetz, das in einem Rahmen von Gesetzgebungen bekannt als die Wahrheit in der Lending-Tat enthalten wird, versucht, Verbraucher zu einem Grad zu schützen, indem es erforderte, dass bestimmte effektive Jahreszinsen bekannt gemacht werden. Wenn eine kreditgebende Stelle ein Pfandbriefdarlehen annonciert, erfordert diese Gesetzgebung, dass der effektive Jahreszins zur Verfügung gestellt wird.

Wenn eine Person Kapital borgt, gibt es einige Weisen, die sie die Effekte von einem ungünstigen APR versetzen kann. Zuerst kann sie das Darlehen mit einer niedrigeren Rate neu finanzieren. Zweitens kann sie das Darlehen mit einer schnelleren Rate zurückerstatten, die die Menge verringern sollte, die, sie im Interesse zahlt.