Was ist ein Darlehen Servicer?

Ein Darlehen servicer ist eine Wirtschaftseinheit, die Darlehen entweder in seinem eigenen Namen oder für die eines anderen Geschäfts behandelt. Leute mit hervorragenden Darlehen reichen ihre Zahlungen an diese Firma ein und sie behandelt Ansammlung Interesse, Gebühren, Versicherungszahlungen, und andere kostet verbundenes mit dem Darlehen. Die Kreditdienstleistung ist eine sehr große Industrie weltweit und umfaßt eine Mischung von allgemeinen und Privatunternehmen mit verschiedenen Bereichen des Spezialgebietes.

Wenn eine Firma ein Darlehen entsteht, hat sie die Wahl des Haltens des Darlehens oder des Verkaufs es zu einer anderen Partei. In beiden Fällen kann der Inhaber des Darlehens sich entscheiden, es in-house instandzuhalten, wenn es das Personal hat, zum so zu tun, oder Vertrag Anleihedienstes zu einer anderen Firma heraus abzuschließen. Das Darlehen servicer spezialisiert sich auf handhabendarlehen. Aller Personal hat umfangreiches Training in, wie man Schuldner und Darlehen behandelt, und die Firma bietet volle Services, einschließlich antwortende Fragen von den Geldnehmern an, schließt auf Anlagegütern, wenn Schuldner nicht mit Zahlungen aufrechterhalten, aus und endet Pfandrechte am Ende eines Darlehens.

Geldnehmer senden in Zahlungen zum Darlehen servicer und können in der Lage sein, und Telefonzahlungssysteme zusätzlich zur Post online zu verwenden. Das servicer berechnet und sammelt Interesse. Es kann andere Darlehensunkosten, abhängig von der Struktur des Darlehens, wie Erheben der Vermögenssteuern für Übertragungsurkundekonten oder Sammeln der privaten Hypothekenversicherungszahlungen vom Geldnehmer auch behandeln. Es erhebt eine Gebühr für diese Dienstleistungen, und gewöhnlich empfangen Firmen einen Diskont wenn sie laufende Verträge auf großen Paketen von Darlehen.

Wenn Probleme mit dem Darlehen entstehen, behandelt das Darlehen servicer sie. Dieses schließt späte Zahlungen, Ersuchen um Neufinanzierung oder Nachsicht, und so weiter ein. Die Firma arbeitet, um die Ausgabe zu lösen, wenn möglich, und, Ansammlungsmaßnahmen zu ergreifen, wenn dieses nicht eine Wahl ist. Es kann interne Ansammlungsdienstleistungen haben oder könnte beschließen, dieses zu einer anderen Partei nebenvertraglich zu regelnen.

Geldnehmer und Darlehen servicers beide haben Rechte und Verantwortlichkeiten unter dem Gesetz, obgleich die exakten Gesetze abhängig von der Position schwanken können. Normalerweise müssen Darlehen servicers Geldnehmer der Änderungen wie Verkäufe von Darlehen und von Justagen zu den Ausdrücken melden. Sie müssen auch Kontaktinformationen und -aussagen auf Anfrage zur Verfügung stellen, also können Geldnehmer feststellen, wenn ihre Konten in der guten Stellung sind. Es gibt auch eine Unterhaltspflicht Privatleben, indem man vertrauliche Information über Geldnehmer, wie Sozialversicherungsnummern schützt. Geldnehmer der Reihe nach müssen Strom mit Zahlungen halten, liefern modernisierte Kontaktinformationen und treten mit dem Darlehen servicer in Verbindung, wenn sie Probleme mit Rückzahlung vorwegnehmen.