Was ist ein Darlehens-Register?

Ein Darlehensregister ist ein Maschinenbordbuch oder ein Journal, die benutzt wird, um die Fälligkeitstermine aufzuspüren, die mit den Anleihen verbunden sind, die von einer spezifischen kreditgebenden Stelle aufgelegt werden. Das Register wird normalerweise in zeitlicher Reihenfolge geordnet und bildet es sehr einfach, festzustellen, welche Darlehen kommende Schuld in naher Zukunft sind. Ein Darlehensregister arbeitet als Reife Ticklerakte und alarmiert Kreditsachbearbeiter, wann man Kontakt mit Geldnehmern aufnimmt und sie an die schwebende Abgabefrist für das Darlehen erinnert. Register dieser Art sind mit Krediten mit festgelegter Laufzeit und anderen ähnlichen Darlehen, die Balloonzahlungen miteinbeziehen, eher als eine Reihe Monatsratenzahlungen am nützlichsten.

Die tatsächliche Struktur eines Darlehensregisters kann ein wenig sich unterscheiden, gegründet auf lokaler Gewohnheit. Es gibt einige grundlegende Arten Informationen, die wahrscheinlich sind, in jedem möglichem Register dieser Art zu erscheinen. Zuerst wird der Name des Geldnehmers, zusammen mit der Vorschusskontozahl, die dem Geldnehmer zugewiesen wird, notiert. Die Menge, die auf dem Darlehen passend ist, wird auch verzeichnet. Schließlich ist das Datum, dass das Darlehen Schuld kommt, aufgeführt und normalerweise verwendet, um die Eintragungen in chronologischen Auftrag zu sortieren.

Einige kreditgebende Stellen ziehen es vor, zusätzliche Daten dem Darlehensregister, normalerweise zu den internen Zwecken hinzuzufügen. Z.B. kann eine kreditgebende Stelle beschließen, Kontaktinformationen für jedes Darlehen hinzuzufügen, das im Register, wie einer Postsendungadresse und einer Telefonnummer verzeichnet wird. Dieses hilft, den Prozess der Erzeugung eines Mahnbriefes zum Geldnehmer zu beschleunigen oder des Lassens eines Telefonanrufes den Geldnehmer erinnern, dass die Abgabefrist schnelles Nähern ist.

Ein Darlehensregister kann normalerweise strukturiert werden, um Details für alle mögliche Mitunterzeichner oder Mitentleiher einzuschließen, die auf dem Darlehen verzeichnet werden. Abhängig von der Politik und den Verfahren der Kreditinstitution, können Anzeigen und Nachrichten, dass der Fälligkeitstermin für das Darlehen bevorstehend ist, oder gerade zum Primärgeldnehmer geschickt werden Primärgeldnehmer und dem Mitunterzeichner. Wenn die Abgabefrist ohne den Eingang der Zahlung verstreicht, kann die kreditgebende Stelle beschließen, die Daten zu verwenden, die im Darlehensregister notiert werden, um den Mitunterzeichner zur Ausgabe zu alarmieren und Zahlung für die hervorragende Balance, plus jedes mögliches Interesse zu fordern, das anfing, nach der Abgabefrist anzufallen.

Während das Darlehensregister der Jahrvergangenheit geführt wurde, wie eine Hardcopyaufzeichnung, die meiste Buchhaltung-Software heute die Fähigkeit liefert, ein elektronisches Darlehensregister zu verursachen und beizubehalten, wenn einiges entscheiden, ein einfaches Verteilungsbogenformat zu verwenden. Diese Annäherung bildet es sehr einfach, Anmerkungen oder Anmerkungen jedem Darlehen auch hinzuzufügen, das in das Verzeichnis eingeführt wird. Zusätzlich stellen viele Softwarepakete die Fähigkeit zu den Markierungsfahnendarlehen für eine Art Kommunikation in den zweiwöchigen und einem Monat Abständen von vor der tatsächlichen Abgabefrist zur Verfügung.