Was ist ein Darlehens-Rückkauf?

Manchmal gekennzeichnet als ein Verbrauchers-Darlehenrückkauf, ist ein Darlehensrückkauf eine Art Geldtransaktion, in der die Anleihen, die von den Finanzinstituten aufgelegt werden, manchmal an einem Diskont, zu den neuen Eigentümern verkauft werden. Manchmal werden einige Darlehen in ein einzelnes Paket zusammengerollt und verkauft als Sicherheit zu den Investoren. Die Idee ist für den Begründer der Darlehen, zum genügenden Ausgleiches vom Rückkauf zu empfangen, um Unkosten zu umfassen und eine kleine Menge vom Profit zu bilden, während der Kunde oder der Investor schließlich eine größere Rückkehr wiedereinbringt, während die Darlehen entsprechend den ursprünglichen Ausdrücken ausgezahlt werden. Ein Darlehensrückkauf bringt auch das Risiko, das in die Darlehen auf den neuen Eigentümer mit einbezogen wird, der steht, um Verluste zu erleiden, wenn die Schuldner, die mit den gekauften Darlehen verbunden sind, aus irgendeinem Grund zurückfallen.

Die Idee eines Darlehensrückkaufes ist in vielen Geschäftseinstellungen sehr allgemein. Hypotheken, Autokredite und sogar Kreditkarteschuld wird manchmal in diese Form des Rückkaufes zusammengerollt und Investoren als Mittel des Profitierens von der Rückkehr angeboten, die von jenen Finanzschuldurkunden in den zukünftigen Jahren erworben wird. Für Investoren, die an einem Darlehensrückkauf teilnehmen, ist die Idee häufig, laufende Einkommensquellen herzustellen, die schließlich die Gesamtmenge umfassen, die für die zusammengerollten Darlehen gezahlt wird, bei Einkommen vom Interesse auch zur Verfügung stellen, das der Schuldner zusammen mit der Direktion zurückerstattet. Da die Darlehen häufig an einem geringfügigen Diskont über dem tatsächlichen passenden der restlichen Balance zu der Zeit des Rückkaufes stattfindet, dieses hilft nur, die Rückkehr zu erhöhen gekauft werden, die der Investor schließlich vom Risiko verwirklicht.

Ein Darlehensrückkauf ist auch zur Anstalt vorteilhaft, die ursprünglich das Darlehen bewilligte. Dieses ist, weil die kreditgebende Stelle entsprechend Ausdrücken zurückerstattet zu werden Darlehen warten muss nicht das, um die volle Investition wieder einzubringen. Häufig ist der Darlehensrückkauf zu einem Preis, der etwas unter dem Nominalwert des Darlehens und der hervorstehenden Zinshöhe ist, das zu der Zeit des Kaufs passend bleibt. Die kreditgebende Stelle hat den Nutzen des Empfangens der Pauschalsumme, die früh im Darlehen investiert wird, bildet häufig eine kleine Menge Rückseite über den Effektivkosten, die mit dem Darlehen selbst verbunden sind, und ist frei, jene Kapital einzusetzen, um zusätzliche Darlehen zu unterschreiben, die zusätzliches Einkommen erzeugen. Bestes von allen, die kreditgebende Stelle ist nicht mehr von der Rückstellung auf den Darlehen gefährdet, die an Investoren verkauft werden.

In vielen Nationen ist es nicht ungewöhnlich, damit Finanzinstitute das Darlehensrückkaufmodell mit den privaten und Geschäftshypotheken, den Autokrediten und anderen Arten Lendingtätigkeit benutzen. Für die Schuldner selbst, kann der Verkauf auf die Art der Änderung, anders als die Notwendigkeit wenig bedeuten, die Monatsratenzahlungszahlungen zu einem anderen Wesen mit einer anderen Rimesseadresse zu erlassen. Gewöhnlich ändern die tatsächlichen Anleihebedingungen nicht und bedeuten, dass der Schuldner noch den gleichen Zinssatz zahlt, den gleichen Rückzahlungsplan hat, und abhängig von den gleichen Rechten und Verantwortlichkeiten wie ursprünglich Vertrag abgeschlossen ist.