Was ist ein Debitkarte-Einfluss?

Ein Debitkarteeinfluß ist ein Frost auf den Kapitaln, die mit einer Debitkarte bis freie Räume einer Verhandlung erfolgreich oder “settles, † in der Bankverkehrsterminologie verbunden sind. Einflüsse benutzt, um zu garantieren, dass Kunden genügend Geld haben, zum von Verhandlungen zu umfassen. Bänke haben einzelne Politik auf, wie lang Kapital auf diese Art gehalten werden können, und allgemein sind Einflüsse weniger als 24 Stunden lang obgleich sie letzten Mai bis zu einer Woche in place. Ähnliche Einflüsse, alias Blöcke oder preauthorizations, können mit Kreditkarten auch gesehen werden.

Allgemeine Situationen, in denen ein Debitkarteeinfluß benutzt werden kann, umfassen kaufendes Gas, mieten ein Auto, essen an einer Gaststätte, und mieten ein Hotelzimmer. Kaufleuten in diesen Fällen erlaubt, Kapital über der Menge der geschätzten Verhandlung zu halten, um zu garantieren, dass der Kunde genügend Geld hat, zum der Verhandlung innen zu umfassen voll. An einer Tankstelle z.B. kann ein großer Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit gesetzt werden, dass der Kunde einen grossen Gasbehälter füllt. An einer Gaststätte gebildet ein preauthorization in der Menge der Rechnung plus einen geschätzten Prozentsatz für Gratifikation.

Bis der Debitkarteeinfluß fallen gelassen, sind die Kapital nicht für den Kunden vorhanden. Dieses kann eine Kontoüberziehunggebühr für einen Kunden herstellen, der nicht beachtet, dass Kapital gehalten. Der Kunde konnte annehmen, dass Kapital für eine andere Verhandlung vorhanden sind, und wenn der Kunde Kontoüberziehungen in dieser Hinsicht autorisiert, durchmacht die Verhandlung und der Kunde aufgeladen en. Einflüsse können Verwirrung auch schaffen, wie Leute mit der Bank überprüfen und eine schwebende Verhandlung finden können, die sie nicht erinnern, in einer Menge zu autorisieren, die nicht vertraut klingt.

Ein Debitkarteeinfluß darstellt als schwebende Verhandlung de. Die Bank kann Informationen über möglicherweise nicht haben, ob die Verhandlung ein Einfluss oder nicht ist. Wenn die HandelsBanken, die einige Tage nehmen können, der Kaufmann der Bank die tatsächliche Menge der Verhandlung schickt, angehoben der Einfluss n, und die reale Verhandlung durchmacht acht. Manchmal können Leute Situationen antreffen, in denen zwei während Verhandlungen darstellen. Eine Verhandlung ist die reale Verhandlung in der erwarteten Menge, und der andere ist ein Debitkarteeinfluß.

Einflüsse können für Verbraucher Besorgnis erregend sein und Leute können glauben, dass ihre Verhandlungen unsachgemäß verarbeitet, wenn sie Überprüfung auf ihre Konten geschehen, während Kapital gehalten. Sie können eine Beeinträchtigung für Verbraucher auch werden, die nicht erhebliche Kapital auf Ablagerung haben, weil der Einfluss die Kontobalance nah an null gefährlich drücken kann. Wenn Leute in Verhandlungen mit.einbezogen, die mit Einflüssen sein können, sollten sie den Kaufmann fragen, ob Einflüsse benutzt. Wenn sie sind, ist es angebracht, zu fragen, wie viel Geld gehalten und für wie lang, damit Leute um den Debitkarteeinfluß planen oder alternative Pläne für Zahlung bilden können.