Was ist ein Dividendenfonds?

Ein Dividendenfonds ist ein Investmentfonds mit einer zugrunde liegenden Anlagestrategie, zum von Aktien in den Firmen zu kaufen, die eine Dividende zahlen. Die Kapital versieht Investoren mit einem regelmäßigen Strom des Einkommens, da die Dividenden regelmässig den Aktionären des Investmentfonds ausgezahlt erhalten. Die Investierung in den Firmen, die zahlen, eine Dividende ist eine gegenüberliegende Strategie zur Investierung in den Firmen, die versuchen, den Preis ihrer Anteile zu maximieren, indem sie Profite zurück in die Firma investieren.

Investmentfonds ermöglichen Investoren, ihre Betriebsmittel anzuhäufen, um Anteile an einem Portefeuille von Anlagepapieren zu kaufen, das eher von vielen enthalten Firmen, die um einen gemeinen Experten, wie Firmagröße oder geographische Position gruppiert, als, Investoren habend, Kapitalanteile von den Firmen direkt kaufen. Der durchschnittliche Investmentfonds konzentriert auf Kapitalwertsteigerung oder die Schätzung, dass ein company’s Aktienpreis steigt und den Wert der Anteile erhöht, die durch die Kapital gehalten. Dieses ist nicht die einzige Anlagestrategie, jedoch. Ein Dividendenfonds anhäuft Firmen s, die Profite in Form von Dividenden auf Aktionäre eher als wieder anlegende Profite in der Firma verteilen, um seinen Wert zu erhöhen.

Ein Investor, der einen Dividendenfonds über Vermögenszuwachsfond wählt, ist das wahrscheinliche Schauen, zum seiner Investition für eine ausgedehnte Zeitmenge zu halten. Das Ziel sein, die Investitionsverteilungen als Quelle des Jahreseinkommens eher als als Investition zu verwenden, die verkauft werden konnte, um den Nutzen eines geschätzten Aktienpreises jederzeit zu genießen. Dieses ist der Grund, dass einen Dividendenfonds als eine Art Gewinnfond gilt.

Gewinnfonds sind in Kanada besonders populär. Die kanadische Regierung hergestellt einige Wesenarten, wie das Abgabevertrauen be und das Einkommensvertrauen, das die speziellen Eigenschaften haben, die entworfen, um Profite zu verteilen, ausweichen zu den Investoren en. Die kanadischen Firmen sind häufig genau vertreten in den in den Vereinigten Staaten ansässigen Gewinnfonds aus diesem Grund wohles.

Wie mit jedem Investmentfonds, gehandhabt ein Dividendenfonds Berufs- von den Finanzierungsgesellschaften, die spezialisieren, auf, festzustellen, welche Firmen in der Kapital eingeschlossen werden sollten. Investoren aufgeladen eine Gebühr für diesen Service hr, der den Wert der Dividendenausschüttung untergraben kann. Es ist wichtig, die Prozente zu vergleichen zurückgeht auf die Investition gegen den Prozentsatz, der in den Gebühren gezahlt. Das Erzeugung des Einkommens kann eine Zielsetzung an sich sein, aber sie kann eine Analyse von nur ergänzen, ob diese gleiche Investition schließlich mehr Geld verdienen, wenn sie in einer unterschiedlichen Art investiert.