Was ist ein Dividendenrendite-Verhältnis?

Dividendenrenditeverhältnis mitteilt den Wert der Rückkehr rt, die Investoren empfangen. Um diese Abbildung zu berechnen, geteilt die Dividenderate durch gegenwärtigen Aktienkurs einer Firma. Diese Abbildung ist häufig ein wesentliches Werkzeug für Investoren, die auf Dividendenertrag bauen, aber er kann von den Wertvorratinvestoren auch verwendet werden. Es ist wichtig für weniger erfahrene Investoren, festzustellen, dass dieses Verhältnis möglicherweise nicht die Konstante wegen der Marktflüchtigkeit bleiben kann.

Eine Dividende bezieht den auf Teil des Profites einer Firma, den Aktionären der gezahlt. Diese Zahlung geleistet an a pro Anteilrate. Einige Einzelpersonen können feststellen wünschen, wie viel Geld sie zurück verglichen erhalten mit, was sie innen setzen. Um den Wert ihrer Investitionen auf diese Art festzustellen, können sie das Dividendenrenditeverhältnis berechnen.

Wenn er diese Berechnung bildet, benötigt eine Person zwei Information. Sie benötigt die Dividenderate der Firma und seinen gegenwärtigen Aktienpreis. Die Dividenderate gesetzt als der Zähler, verwendet der Aktienpreis als der Nenner, und dann geteilt die Zahlen. Das Resultat ist das Verhältnis, das als Prozentsatz ausgedrückt.

Z.B. wenn ein Anteil von YYY Corp $100 US-Dollars (USD) ist und die Dividende ist $1 USD, ist das Dividendenrenditeverhältnis 1 Prozent. Mehr Unterschied gibt es zwischen dem Aktienpreis und der Dividenderate, ist das Verhältnis das niedriger. Da die meisten Aktienpreise löschbar sind, kann das Dividendenrenditeverhältnis schwanken.

Anders als einige andere Investitionswerkzeuge gibt es gewöhnlich keinen Berufsrat betreffend dieses Verhältnis. Anstatt, dort ein allgemeiner Standard zu sein, ist diese Abbildung abhängig von persönlichen Standards. Ein Dividendeinvestor kann ein Satzniveau haben und kann entscheiden, dass er keinen Vorrat kauft, es sei denn das Dividendenrenditeverhältnis mindestens 5 Prozent ist. In diesem Fall erfüllen YYY Vorrat nicht seine Bedürfnisse, aber für einen anderen Investor kann ein Verhältnis von 1 Prozent verwendbar sein.

Einige Investoren können das Verhältnis verwenden, um zwischen den Aktien zu vergleichen und deren mit den höchsten Verhältnissen geben. Dividendeinvestoren sind nicht die einzigen Einzelpersonen, die geneigt, um dieses Verhältnis zu berechnen. Auf lagerinvestoren bewerten, zum Beispiel kann es verwenden, um festzustellen, wenn es genügende Rückkehr auf ihren Investitionen gibt. Dieses Verhältnis im Allgemeinen nicht verwendet, um Wachstumswerte festzusetzen. Trotz des tatsächlichen Motivs für die Anwendung des Dividendenrenditeverhältnisses, gründen die meisten erfahrenen Investoren ihre Entscheidungen nur nicht auf ihm.