Was ist ein Eigentum-Portefeuille von Anlagepapieren?

Investitionen in den Immobilien können entweder Wohn- oder Nichtwohn sein. Wenn ein Investor beschließt, Geld in die Eigenschaften zu stecken, die nicht als Wohnsitze beabsichtigt, bekannt dieses als Errichten eines EigentumPortefeuilles von Anlagepapieren. Solches Eigentum kann die Investorprofite gewinnen, indem es des Marktwerts erhöht oder indem es Einkommen von den Pächtern erzeugt, die das Eigentum benutzen, um Geschäft zu leiten. Mögliche Investitionen, die in einem EigentumPortefeuille von Anlagepapieren eingeschlossen werden können, umfassen Kleineigenschaften, Büros, Hotels und gewerbliches Eigentum. Der Wert solch einer Mappe basiert auf allen unterscheideneigenschaften innerhalb er, der abhängig von dem Gesamtimmobilienmarkt schwanken kann.

Wenn Leute an die Investierung denken, denken sie häufig nur in der Börse ausgedrückt. Es gibt viele anderen Weisen, damit Leute ihr Geld investieren, und, abhängig von dem Immobilienmarkt und dem Status der Wirtschaft, kann Eigentum-Investition lukrativ. Obgleich Investitionen im Eigentum eine teure Spitze sein und Risiko tragen können, gerade während alle Investitionsdose, sie wirkungsvolle Träger für kluge Investoren sein können. Tatsächlich ein festes EigentumPortefeuille von Anlagepapieren ist zu errichten a-in hohem Grade - wirkungsvolle Methode des Erhaltens die die meisten aus Anlagekapital heraus.

Es gibt viele Weisen, in denen ein EigentumPortefeuille von Anlagepapieren zu einem Investor vorteilhaft sein kann. One-way ist, damit ein Investor Eigenschaften kauft, die Firmen und Einzelpersonen als Pächter anziehen. Zum Beispiel kann ein Inhaber eines Einkaufszentrums viele Verkäufer anziehen, die ihre Produkte innerhalb des Malls verkaufen möchten. Eine andere Art gewerblich genützter Grundbesitz, die Einkommen erzeugen kann, ist ein Bürohaus, das mit verschiedenen Pächtern, wie Buchhaltern oder Doktoren gefüllt werden könnte, die einen Platz benötigen, Geschäft zu leiten.

Ein Investor kann ein EigentumPortefeuille von Anlagepapieren auch einfach aufbauen, indem er einige Häuser kauft. Diese Häuser können nie als Wohnsitze von der Person benutzt werden, die sie besitzt. Sie sind einfach Investitionsträger für den Investor, der sie an einem bestimmten Preis und dann an den Hoffnungen kauft, die das Haus im Wert im Laufe der Zeit schätzt. An einigem zukünftigem Datum konnten die Häuser an einem Profit über den Gestehungskosten ideal verkauft werden.

Die Eigenschaften, die für ein EigentumPortefeuille von Anlagepapieren vorgewählt, sollten mit einem Auge in Richtung zum Balancieren der hohen hervorstehenden Rückkehr gegen minimales Risiko gewählt werden. Z.B. konnte ein Investor möchte bestimmte Wahrscheinlichkeiten auf Eigenschaften in den unentwickelten Positionen nehmen, die auf zukünftigen Projektionen basierten. Wenn der der Fall ist, sein er klug, ganzes Kapital in jenen Positionen nicht zu riskieren sein, die ein hohes Potenzial für Wachstum haben, das weit von garantiert ist. Das Hinzufügen irgendeines Eigentums in den Bereichen mit nachgewiesenem erwerbendem Potenzial vermindern die Auswirkung von einen oder mehreren der riskanteren Eigenschaften, die bis zu den Erwartungen leben nicht können.