Was ist ein Einheitspreis?

Manchmal gekennzeichnet als fest-örtlich festgelegte Preiskalkulation oder ein Anleihekurs ohne Stückzinsen, ist ein Einheitspreis der Grundpreis einer Sicherheit, ohne irgendein Interesse anzuwenden, das durch das Anlagegut erzeugt worden ist. Der Ausdruck ist häufig mit der Preiskalkulation einer Anleiheemission und den Aufschlägen als Mittel der Bestimmung verbunden, gerade welcher Aspekt des Wertes der Bindung unter Diskussion ist. Manchmal betrachtet, um eine beständigere Anzeige des Gesamtwertes der Sicherheit, Investoren zu sein dem Einheitspreis nah betrachten, wenn Sie feststellen, wenn, die Anleiheemission zu kaufen eine gute Idee ist.

Der Einheitspreis wird häufig kontrastiert zu, was als der schmutzige Preis bekannt. Schmutzige Preise sind einfach der Wert der Bindungen, die alle mögliche Zinsen enthalten, die sowie den Effektivpreis der Bindungen selbst aufgelaufen werden. Die zwei Abbildungen zu vergleichen ist eine nützliche Weise, schnell festzustellen, welche Art der Rückkehr eine gegebene Bindung erzeugt hat und berücksichtigt jedes jedes mögliche Interesse, das bereits als neue Kuponeinlösung gezahlt worden ist oder das bis zu diesem Punkt in der bond’s Reife angesammelt hat.

Einer der Gründe dass, den Einheitspreis betrachtend, als solch eine gute Idee gilt, ist, dass Faktoren die Menge von Rückkehr beeinflussen können, die von der Anleiheemission angemessen erwartet werden kann. Dieses ist besonders zutreffend, in den Fällen wo die Rückkehr auf einem schwankenden Zinssatz basiert, oder wo es eine starke Möglichkeit der Bindung gibt, die früh benannt wird. Indem man nah der Anleihenotierung selbst betrachtet, ist es einfacher, zu bilden Projektionen auf, was vorwärts bewegend geschehen, und entscheidet, wenn die Investition die Zeit und die Bemühung wert ist, die notwendig sind, die Anleiheemission zu erwerben.

Im Allgemeinen wenn der Preis der Bindungen in den verschiedenen Arten der Marktpublikationen angegeben werden, ist es der Einheitspreis, der angegeben wird. Dieses bildet es viel einfacher, damit Investoren das relative Potenzial der verschiedenen Anleiheemissionen vergleichen, da der angegebene Preis auf einem Faktor basiert, der nicht abhängig von Änderung ist. Using diese Abbildung als Grundlage für Betrachtung, kann der Investor solche Angelegenheiten wie die Zeitmenge untersuchen bleibend bis Reife und forscht die Geschichte der Anleiheemission in nach, welcher Rückkehr ausgedrückt bis zu diesem Punkt erzeugt worden ist. Der Investor betrachtet auch Marktlagen, die die zukünftige Rückkehr der Investition zwischen heute beeinflussen können und den Fälligkeitstermin.

Außerhalb der Investierung der Kreise, wird der Ausdruck manchmal verwendet, um den niedrigsten Preis zu kennzeichnen, dass ein Inhaber bereit ist, als Teil des Verkaufs eines Anlagegutes zu betrachten. Z.B. kann jemand, das ein Haus verkauft, sich entscheiden, eine Preisvorstellung von $200.000 in den US-Dollars für ein Haus einzustellen, aber hat einen Einheitspreis von $180.000 USD, die annehmbar sein würden. In dieser bestimmten Anwendung wird der Einheitspreis nicht annonciert und bleibt häufig als Spitze der Informationen, die nur zwischen dem Grundstücksmakler und dem Inhaber des Eigentums geteilt wird.