Was ist ein Endpreis?

Der Endpreis ist- der Preis, der mit einem Endauftrag ist. Die Einrichtung dieses Preises ist sehr wichtig, wenn sie zur Durchführung der Käufe oder der Verkäufe eines gegebenen Vorrates oder anderer Sicherheit kommt. Ohne die Kennzeichnung eines Preises, an dem, einen Handel irgendeiner Art einzutragen, der Vermittler ohne Weise, die Wünsche eines Investors hinsichtlich dieser bestimmten Sicherheit durchzuführen gelassen wird.

Ein Endauftrag selbst ist- einfach ein stehender unlimitierter Börsenauftrag, der den Börsenmakler mit Richtlinien für den Kauf oder den Verkauf einer gegebenen Sicherheit versieht. Damit die Verhandlung leistungsfähig, der Investor muss den Vermittler versehen mit einem Preis arbeitet, an dem irgendeine Art der Handelstätigkeit beginnen sollte. Wenn der Marktwert für diese Sicherheit diesen gekennzeichneten Endpreis erreicht, kann der Vermittler dann fortfahren, mit den anderen Ausdrücken einzuwilligen, die im Endauftrag umrissen werden.

In den Fällen wo der Endauftrag strukturiert wird, um den Erwerb eines gegebenen Vorrates oder der Sicherheit zuzulassen, kennzeichnet der Endpreis den Punkt, an dem der Vermittler eine spezifizierte Anzahl von Anteilen im Namen des Investors kaufen sollte. Z.B. wenn die Investoren dass glaubt, fangen ein Vorrat, der z.Z. kurz sammelt und anfängt, noch einmal zu klettern fällt, können er oder sie einen Endpreis einstellen, der kurz vor dem Wert der Anteile ebnen ist- an und zu steigen. Indem man Anteile zu dem Endpreis kauft, wird der Investor in Position gebracht, um eine bedeutende Rückkehr zu erwerben, nachdem der limitierte Auftrag gefüllt ist und der Wert jedes Kapitalanteils anfängt, noch einmal zu steigen.

Der Endpreis kann auch eingestellt werden, um einem Investor zu erlauben, eine maximale Rückkehr auf einer gegebenen Investition zu verwirklichen und sie ausverkaufen, kurz bevor er anfängt, in Wert zu fallen. Wie mit dem Erwerb der Kapitalanteile, setzend in einen Verkaufsauftrag, der automatisch aktiviert, wann der Endpreis erreichte Mittel ist-, erreicht der Investor, die Anteile zu leeren, während sie noch gute Leistung bringen. Jedoch vermeiden er oder sie auch, alles auf der Investition zu verlieren, wenn die Anteile anfangen, Wertminderung.

Das Kommen zu einem bearbeitbaren Endpreis bedeutet das Verständnis der Bewegung einer gegebenen Sicherheit innerhalb des gegenwärtigen Marktklimas. Genaue Projektionen auf zukünftiger Leistung bilden es viel einfacher, Vorrat zu kaufen, wenn bald zu steigen ist, niedrig aber ist wahrscheinlich, sowie verkaufen Vorrat, während er noch Höhe reitet, aber bevor der Stückpreis pro Anteil anfängt zu fallen. Von dieser Perspektive kann der Endpreis als extrem wichtiges Element der handelnstrategie gesehen werden, die viel Erfolg verursacht, wenn sie in einer verantwortlichen Weise festgestellt wird.