Was ist ein Escheatment?

Escheatment ist ein Verfahren, in dem Eigentum, das scheint verlassen zu werden, zum Besitz der Regierung umschält. Die Regierung einträgt das Eigentum in seine Buchhaltung und kann sie entledigen, während sie gefällt. Wenn ein Antragsteller zum Eigentum später erscheint und der Anspruch gesetzmäßig ist, zur Verfügung stellt die Regierung Ausgleich in Übereinstimmung mit der Menge, die zu der Zeit des escheatment eingeführt.

Dieser Prozess hat seine Wurzeln im englischen Zivilrecht, und er begann als Weise, Eigentum am Eintragen eines Zustandes der zugelassenen Vorhölle zu verhindern. Wenn kein freier Besitz hergestellt werden könnte weil jemand, das ohne einen Willen gestorben, oder weil kein freier Erbe gekennzeichnet werden könnte, könnte das Eigentum zum Besitz der Regierung umschalten. Andernfalls existiert haben solches Eigentum in einem Zustand des Aufgebens, weil es nicht gebracht werden oder verkauft werden könnte. Sobald die Regierung Steuerung nahm, könnte sie entscheiden, das Eigentum zu verwenden oder es zu verkaufen.

Heute auftritt escheatment am allgemeinsten en, wenn jemand ohne einen Willen stirbt, oder wenn jemand scheint, ein Finanzbuchhaltungskonto, ein Schließfach oder ein Brokerkonto zu vernachlässigen. In den Fällen wo Leute ohne einen Willen sterben, wenn Familienmitglieder als Erben herstellen können, umschält Besitz des Eigentums der Person zu diesen Erben n. Wenn keine Erben gekennzeichnet werden können, empfängt die Regierung das Eigentum. In den Situationen wie Aufgeben Rechnungsprüfungen, muss der Verwalter des Kontos im Allgemeinen zeigen, dass es keine Tätigkeit während eines Satzzeitabschnitts, wie fünf Jahre gegeben, bevor man sie zur Regierung in den escheatment Verfahren umwendete.

Es gibt Situationen, in denen Eigentum mit einem gesetzmäßigen Inhaber das Eigentum der Regierung durch den escheatment Prozess wird. Es gibt eine Anforderung, gebührende Sorgfalt auszuüben, um den rechtmäßigen Inhaber zu finden, aber manchmal sogar dreht eine vollständige Suche niemand oben zu der Zeit, dass der Besitz des Eigentums eine Ausgabe wird. Leute, die glauben, dass Eigentum von ihnen durch escheatment genommen worden sein kann, können einen Anspruch archivieren und Unterlagen bereitstellen, die anzeigt, dass das Eigentum rechtmäßig ihnen gehört.

Zahlreiche Regierungen beibehalten Datenbanken en, die alle vorhandenen Informationen über Eigentum umfassen, das zu ihrem Besitz umgeschalten. Leute können die Datenbanken nach Aufzeichnungen in ihrem Namen suchen, um Aufzeichnungen wenn überhaupt zu sehen aufzukommen. Ebenso können diese Aufzeichnungen gesucht werden, wenn jemand der Erbe zu jemand ist, das gestorben und es ein Interesse gibt, dass das Eigentum, das dem Erblasser gehört, oben mit der Regierung beendete. Z.B. wenn jemand starb, in Kalifornien aber Bankkonten in einem anderen Zustand hatte, der Erben nicht zu der Zeit den Tod berücksichtigten, konnte das Suchen der escheatment Aufzeichnungen diese Konten zeigen und Informationen über, wie man zur Verfügung stellen einen Anspruch geltend macht.

, extrem wichtig, wenn es einen Wunsch gibt, zu garantieren, dass den spezifischen geliebten spezifische Anlagegüter zugesprochen.