Was ist ein Ex-Datum?

Ein Exdatum, alias ein Datum der ex Dividende, ist das Datum, auf dem ein Vorrat oder andere Sicherheit auf dem Markt ohne irgendwelche Dividenden verkauft, die das Firmabrett erklärt. Das Exdatum auftritt zwei Werktage vor dem Stichtag i, das das Datum ist, nach dem die Firma eine Liste der gegenwärtigen Aktionäre für Zahlung der Dividende tabelliert. Investoren, denen kaufen Aktien auf, oder nach dem Exdatum nicht eine erklärte Dividende empfängt, aber Investoren, die Aktien vor dem Exdatum kaufen, empfangen alle mögliche Dividenden wegen der Aktionäre. Andererseits empfangen Verkäufer von Aktien die Dividendenverbindlichkeiten zu den Aktionären, wenn sie die Aktien auf oder nach dem Datum der ex Dividende verkaufen. Zeitungen anzeigen normalerweise das Exdatum in den auf lagerauflistungen mit einem X.

Wenn ein Firmaverwaltungsrat entscheidet, eine Dividende zu verteilen, mit.einbezieht der Prozess vier Schlüsseldaten ssel-. Das Erklärungdatum ist das Datum, auf dem die Firma verkündet, dass sie eine Dividende herausgibt. Regelung der auf lagerkäufe erfordert drei Werktage, um abzuschließen, und die Firma hat nicht den Namen eines neuen Aktionärs bis drei Werktage vom Verhandlungdatum. Das Datum der ex Dividende löscht jedes mögliches Durcheinander, das anders existieren kann betreffend, wem eine Dividende empfängt, wenn Verhandlungen zwischen dem Erklärungdatum und dem Zahlungsdatum auftreten. Zwei Werktage nach dem Exdatum, der Stichtag, zieht die Firma eine Liste seiner z.Z. registrierten Aktionäre, zu denen sie nachher die Dividende auf dem Zahlungsdatum verschickt, das ungefähr eine Woche nach dem Stichtag ist.

Wenn ein Vorrat mit der Dividende handelt, handelt er “cum dividend.†, obgleich ein Investor sofort von der Dividende, wenn er den Vorrat vor dem Exdatum kauft, die Dividendenzahlung verursacht eine ziemlich anteilige Abnahme im Preis des Vorrates nach dem Exdatum profitiert. Z.B. begleitet eine Dividendenzahlung von $10 US-Dollar (USD) pro Anteil von einem ungefähr $10 USD-Tropfen des Preises pro Anteil. Die tatsächliche Menge der Abnahme unterscheidet wegen der Unterschiede bezüglich der Steuersätze. Der sofortige Profit von der Dividende ist folglich Versatz zu irgendeinem Grad durch den Tropfen des Sicherheitswertes vom Preis, der vor dem Datum der ex Dividende gezahlt.

Die Finanzindustrie-Aufsichtsbehörde (FINRA) ist ein regelndes Wesen, das Verhandlungen zwischen Händlern, Börsenmaklern und Investoren beaufsichtigt. FINRA angewendet eine andere Politik an den Dividenden k, die einen Wert haben, der grösser als 25 Prozent des Sicherheitswertes ist. Unter solchen Umständen gehalten für dem Datum der ex Dividende, um der erste Werktag nach dem Zahlungsdatum zu sein. Diese Richtlinie verhindert eine Situation, in der der Verkäufer den vollen Wert seines Vorrates für einen Verkauf vor dem Exdatum empfängt und auch eine erhebliche Dividende empfängt, während der Kunde eine angemessen große Entwertung auf lagernach dem Exdatum erfährt.