Was ist ein Gesundheits-Sparkonto?

Ein Gesundheits-Sparkonto (HSA) ist ein Sparkonto, das Einzelpersonen außer für Gesundheitspflegeunkosten für selbst hilft, ihre Gatten und ihre abhängigen Kinder. Obwohl es ähnliche Konzepte vorher gegeben hatte, ist das Gesundheits-Sparkonto ein spezifisch amerikanisches Konzept. In Kanada z.B. ist das Modell ein steuerfreies Sparkonto, das für viele Zwecke verwendet werden kann, eher als ein unterschiedliches und eindeutiges Gesundheitspflegekonto dort seiend. Ein Gesundheits-Sparkonto kann bei einer Bank, Genossenschaftsbank, Versicherungsgesellschaft und anderen Firma eröffnet werden, die anerkannt worden sind.

HAT erbte offiziell Sein, im Dezember 2003 als Präsident Bush die “Medicare Medikament-, Verbesserungs-und Modernisierung-Tat von  2003†in Gesetz unterzeichnete. Das Konto wird von der Einzelperson besessen, die es verursacht und für gegenwärtiges verwendet werden kann und zukünftige Gesundheitspflegeunkosten und -hilfen Schutz vor den unerwarteten oder hohen medizinischen Rechnungen verursachen. Es gibt sicher, dass die vorteilhaften Steuerprivilegien, die mit verbunden sind, HAT, aber die Anwendung der Gelder für Zwecke anders als qualifizierte Krankheitskosten die Menge steuerpflichtig als Einkommen bildet und eine Strafsteuer addiert.

Es gibt einige Qualifikationen für Haben eines Gesundheits-Sparkontos. Ein muss ein Erwachsenes sein und durch einen hohen herleitbaren Gesundheits-Plan abgedeckt werden, (HDHP) der Haben-qualifiziert wird. Ein darf keine alternativer Erstdollar medizinische Abdeckung haben, obgleich Versicherung für Unfall, Verletzung, Zahnpflege, Anblicksorgfalt, Unfähigkeit und langfristige Sorgfalt ausgeschlossen wird, und man kann irgendwelche halten, oder alle diese gleichzeitig mit HAT. Zusätzlich kann man nicht in Medicare noch eingeschrieben werden, und man kann nicht behauptet werden da ein Abhängiger auf einer anderen person’s Steuererklärung.

Es gibt auch einige Beschränkungen auf one’s Gesundheits-Sparkonto. Obgleich Beiträge bellen, von einer Einzelperson, vom individual’s Arbeitgeber oder von beiden gebildet werden, wird der Gesamtbeitrag jährlich begrenzt und muss aufhören, sobald die Einzelperson in Medicare eingeschrieben wird. Jedoch kann das Geld im Konto benutzt werden, um nicht nur für fast alle medizinische Behandlung und Dienstleistungen und Zahnpflege und Anblicksorgfalt aber auch im Freiverkehr gehandelte Drogen zu zahlen, einschließlich einfache Sachen wie aspirin.

Die Schaffung eines Gesundheits-Sparkontos spart Geld einiger Leute auf ihrer Gesundheitspflege, indem sie erheblich ihre Krankenversicherungprämie senkt. Das Geld kann investiert werden und Einkommen erwerben. Die Steuersparungen treten auf drei Arten auf: Steuerabzüge nach den Beiträgen gebildet zum Konto; steuerfreies Investitionseinkommen; und steuerfreie Zurücknahmen für qualifizierte Unkosten.