Was ist ein Gewehrkugel-Handel?

Ein Gewehrkugelhandel ist eine Leerverkauftechnik, die verwendet, wenn ein Markt baissetendenziös ist und bewegt in einer Abwärtsrichtung. In einem Gewehrkugelhandel nehmen Investoren eine kurze Stellung, indem sie eine gesetzte Wahl kaufen, sagten, „In-dgeld“ zu sein, weil der Basispreis einer Option höher als der Wert des zugrunde liegenden Anlagegutes ist. Dieses zugesteht dem Händler zum im Wesentlichen kurzen Verkauf den Vorrat f, ohne so direkt zu tun. Wenn Richtlinien Leerverkauftätigkeiten begrenzen, erlaubt Gewehrkugelhandel Leuten, Handel durchzuführen, als sie nicht anders zu in der Lage sein.

Historisch erlaubt bedeuteten Leuten nur, Leerverkäufe nach einem Aufwärtstrend zu bilden und den, solange der Markt sank, sie, konnten ihre Aktien nicht verkaufen. Dieses gesetzte Investoren in einer möglicherweise problematischen Position und auch in verursachten Situationen, in denen Leute Handel nicht durchführen konnten, um eine kurze Stellung in einem Baissemarkt zu nehmen. Wahlen erlaubten Leuten, kurze Stellungen zu nehmen, ohne einen Handel aktiv zu bilden und bereitstellten einen Mechanismus für die Profitierung in einem Baissemarkt.

Using Gewehrkugel erlaubt ein Handel Leuten, von einem Tropfen des auf lagerwertes zu profitieren. Mehr der Vorrat Entwertung, das grösser der mögliche Profit für die Person, die hält eine In-dgeld Wahl auf diesem Vorrat. Die Wahl selbst hat Wert und kann an einen anderen Investor verkauft werden, der an der Anwendung er für Profit interessiert. Using Aktienoptionen für spekulativen Handel auf einem Investor möglicherweise zurückknallen, da Wahlkäufe die Herstellung von Vorhersagen über die zukünftige Bewegung des Marktes und sogar in einem Baissemarkt erfordern, können Aktien nicht immer benehmen wie erwartet.

Handel dieser Natur verwendet gewöhnlich von den erfahrenen Investoren und fungiert im Namen selbst, ihrer Unternehmen oder der Klienten. Wenn ein anziehender Gewehrkugelhandel vorhanden wird, muss der Händler ihn kritisch auswerten, um zu entscheiden, wenn es ein guter Kauf ist und muss in der Lage sein, sehr schnell zu fungieren, um eine Investitionsentscheidung zu treffen. Händler, die versuchen, den Baissemarkt für Profit zu bearbeiten, müssen einige Fähigkeiten ausüben, um erfolgreich zu handeln und können Verluste sehr schnell nehmen, wenn sie unaufmerksam sind oder arme handelnentscheidungen treffen.

Die Verwendbarkeit eines Gewehrkugelhandels abhängt von einigen verschiedenen Faktoren n. Solcher Handel kann vorhanden sein, wenn es schwierig ist, eine kurze Stellung zu nehmen, indem man direkten auf lagerhandel bildet, aber manchmal sind sie begrenzter. Erfahrene Händler können die besten vorhandenen Wahlen oben reißen und Wahlen für Leute begrenzen, die nicht vorhandene Verhältnisse zu den Händlern haben oder mit der Investitionsumwelt nicht vertraut sind.