Was ist ein Händler-Markt?

Händlermärkte sind Märkte, die von den Hauptbuch der Geschäftsbuchhaltungenmärkten unterscheiden, in dem Händler, die auf bestimmte Gebrauchsgüter engagieren in kaufender und Absatzfunktion using ihre eigenen Konten eher als konzentrieren, darstellend von einer Drittpartei. Wertpapierhändler, die einen Händlermarkt gebrauchen, gekennzeichnet häufig als marktbestimmende Effektenhändler. In dieser Art von Handelsumwelt, gebrauchen die Kunden und die Verkäufer ihre eigenen Mittel, um den Handel zu leiten.

Ein Händlermarkt ist zu einem Auktionmarkt unterschiedlich. Mit Auktionmärkten gibt es normalerweise einen Fachmann, der als der Pförtner für Auftragseingänge arbeitet, um zu kaufen und zu verkaufen. Im Wesentlichen ausarbeitet der Fachmann von einer Position er und zusammenbringt die kaufenden und verkaufenaufträge osition, während sie hereinkommen. Ihre alleinige Funktion ist, die Aufträge zu verarbeiten. Dies heißt, dass ein Fachmann in einem Auktionmarkt nicht solche Aufgaben wahrnimmt, die die Untersuchung der Markttendenz oder die Lieferung von Verkäufen zu den Investoren stützen. Ein Fachmann, der in einem Auktionmarkt arbeitet, begrenzt auch auf das Gebrauchen der Kapitalvermögen von einem Unternehmen.

Durch Kontrast ein Händler, den Markt die Händler oder den Händlern erlaubt, ihre eigenen Mittel zu gebrauchen, um Handelstätigkeit zu leiten, Forschung tut und Unterstützung ihren Investorkunden gewährt. Zusätzlich begrenzt die marktbestimmenden Effektenhändler nicht auf die gleiche Weise da ein Fachmann in einem Auktionmarkt. Mehrere Händler in einer HändlerMarktlage können riskierend und investierend ihr Kapital ein gegebenes auf Lager sein.

Eins der besten Beispiele eines Händlermarktes ist das Nasdaq. Händler in der Lage sind, schnell zu bewegen, um Aufträge zu verarbeiten, um frei zu kaufen und zu verkaufen und aufeinander einzuwirken, wenn es kommt zu erforschen und andere Schlüsselfunktionen. Dieses ist einer der Schlüsselvorteile eines Händlermarktes; die Fähigkeit, wenn sie Sicherheiten, schnell zu bewegen, kauft und verkauft bedeutet eine grössere Gelegenheit, eine höhere Rückkehr zu erwerben oder Verlust auf jeder möglicher gegebenen Investition herabzusetzen.

Ein Händlermarkt kann auf irgendeine Art Gebrauchsgut, einschließlich Aktien und Fiskus gerichtet werden. Im Allgemeinen müssen Händler zwingenden Anforderungen genügen, um an einem Händlermarkt, einschließlich Befolgung der Regelungen teilzunehmen, die ihre anhaltende Teilnahme am Händlermarkt regeln. Wenn ein marktbestimmender Effektenhändler beschließt, außerhalb der Regelungen zu arbeiten, die mit handelnprivilegien verbunden sind, kann der Händler in der Fähigkeit vorübergehend begrenzt werden zu handeln, oder von zusammen handeln abgehalten werden.