Was ist ein Investitions-Verlust?

Investitionsverluste sind Verluste, in denen ein Investor den Wert einer Investitionsabnahme zu einem Punkt sieht, der nicht mehr zum Selbstkostenpreis vom ursprünglichen Kauf bewertet. Während ein Investitionsverlust ein Phänomen ist, das gerade über jeden Investor irgendwann erfährt, angesehen das Ereignis selten in einem positiven Licht n. Jedoch sogar vielleicht heraus voran zu kommen ist möglich, einen Investitionsverlust zu erleiden und noch Vertrauen zu behalten und langfristig.

In einigen Fällen ist es möglich, einen Investitionsverlust zu gebrauchen, um die Menge der verdankten Steuern herabzusetzen. Abhängig von der Art der Investition und der Position, in der der Investor liegt, die Fähigkeit, weg vom alles oder zum Teil des Verlustes zu schreiben, wie ein Steuerabzug während des Zeitraums, der durch die Steuererklärung abgedeckt, eine Möglichkeit sein kann. Wenn ein Investor andere Investitionen hat, die gute Leistung brachten, kann der Verlust ausgeglichen werden und die Steuerlast vollständig etwas erleichtert werden. Dieses kann bedeuten, dass über den jährlichen Zeitraum, der Verlust wirklich den Investor ein kleine Menge Geld oben speichern beendet.

Ein anderer Aspekt eines Investitionsverlustes, der positive Ergebnisse zukünftig erbringen kann, mit.einbezieht der Erfahrung und dem Wissen, die resultierend aus dem Verlust erworben $. Wenn eine Investition wie erwartet wachsen nicht kann, gibt es normalerweise spezifische Gründe, warum der Verlust stattfindet. Die Faktoren können politische Themen, Verschiebungen in der Verbrauchernachfrage, einen globalen Abwärtstrend im Markt oder irgendeinen lokalisierten Faktor wie Sorgen über die Finanzstabilität des Ausstellers der Investition umfassen. Was auch immer der zugrunde liegende Faktor oder die Faktoren für den Investitionsverlust, dort die Gelegenheit ist, von der Situation zu erlernen und das anzuwenden, das an der zukünftigen Investitionstätigkeit erlernt. Von dieser Perspektive kann der Verlust den Investor ausrüsten, um ähnliche Situationen dem langfristigen Resultat in den klügeren investierenentscheidungen zukünftig und über zu vermeiden, die eine bedeutende Rückkehr erwerben.

Wenn ein Investitionsverlust unmittelbar drohend scheint, ist er normalerweise in den besten Interessen des Investors, die Situation festzusetzen, bevor er irgendeine Entscheidung trifft, um zu verkaufen. Es gibt immer die Wahrscheinlichkeit, dass die Investition eine abwärts Umdrehung des Kurzschlusses erfahren kann und anfangen, innerhalb einer Angelegenheit von Tagen oder von Wochen wieder zu klettern. Wenn dieses der Fall ist, kann der Investor in einer Position sein, zum des kurzfristigen Verlustes aufzusaugen und auf der Sicherheit zu halten. Das Endergebnis könnte ein Kapitalgewinn sein, der den kurzen Zeitraum des Verlustes versetzt und vielleicht mehr Rückkehr erzeugt, die ursprünglich projektierte.