Was ist ein Kapitalbedarf?

Ein Kapitalbedarf ist die Menge der Betriebsmittel, die notwendig sind, um die Alltagsfunktion eines Geschäfts zu stützen. In vielen Ländern erfordern Regierungsverordnungen die, damit eine Firma im Geschäft des Bankverkehrs engagiert, oder Investitionen, die Maklertätigkeit oder der Händler müssen zeigen, dass sie zu einen anhaltenden Betrieb auf lange Sicht beibehalten fähig ist. Ohne diesen grundlegenden Kapitalbedarf in der Lage ist die Firma nicht, die Möglichkeit des Börsenumsatzes, Bindungen, Geldmärkte oder andere Investitionen als Teil seiner Strategie des zukünftigen Wachstums zu unterhalten. In den Vereinigten Staaten einstellt die Börsenaufsichtsbehörde die Standards für grundlegende Qualifikationen der Sitzung des Kapitalbedarfs de.

Es gibt einige Vorteile des Habens eines Kapitalbedarfs an der richtigen Stelle. Zuerst vorsieht die Notwendigkeit eines Kapitalbedarfs einen wertvollen Schutz für mögliche Investoren he. Indem man eine Firma an handelnvorrat oder an Bindungen verhindert, es sei denn es eine betrachtete Erwartung der anhaltenden Funktion des Geschäfts gibt, ist es möglich für den Investor, eine angemessene Wahrscheinlichkeit der Herstellung einer Rückkehr auf seiner oder Investition zu haben.

Firmen profitieren auch von der Einrichtung eines Kapitalbedarfs innerhalb des Ursprungslandes. Mögliche Investoren sind weniger wahrscheinlich, zu anderen günstigen Möglichkeiten der Geldanlage umgeleitet zu werden, die gut schauen, aber ermangeln jede reale Substanz. Geschäfte, die sind zu treffen und einen Kapitalbedarf beizubehalten sein, eine hergestellte Aufzeichnung für Betrieb darzustellen, haben weniger Sorgen über das Bleiben im Geschäft und haben normalerweise den Anblick, zum der Ziele zu entwickeln, die die Firma in den zukünftigen Jahren verstärken.

Ein anderes wichtiges Produkt eines Kapitalbedarfs ist, dass die Volkswirtschaft von Einstellungsstandards profitiert, die entsprochen werden müssen, damit der Handel stattfindet. Indem es die Investitionswahlen zu den Angeboten begrenzt, die eine angemessene Menge Stabilität haben, hilft das Land, die Tat der Investierung anzuregen. Das Geld, das durch die Volkswirtschaft fördert verteilt schließlich, alle Bürger der Nation, indem es hilft, das Geschäftslaufen zu halten, die beschäftigten Leute und wesentliche Waren und Dienstleistungen zu konkurrenzfähigen Preisen.

enden Billigkeit kann seinen ökonomischen Reichtum senken, weil dieses Geld Aktionären verdankt. Es sei denn eine Firma Aktionärbilligkeit versetzt, indem sie Anlagegüter kauft, zahlt das Geld für Unkosten und verloren in ökonomischem Reichtum ausgedrückt. Das Verbessern des Kapitalaufbaus verbessert auch einen company’s Verschuldungskoeffizienten, der seine Gutschriftkerbe oder Kreditbedingungen von den Bänken und von den kreditgebenden Stellen beeinflussen kann.