Was ist ein Kapitalkonto?

Manchmal gekennzeichnet als ein Girokonto, ist das Kapitalkonto eine Vorrichtung, die die einfache Spurhaltung von Investitionen und von Darlehen in und aus einem gegebenen Land zulässt. Während Sicherheiten und Darlehen gekauft und verkauft, ausgewirkt bildet die Balance des Kapitalkontos und es notwendig, den gegenwärtigen Status des Wertes der Anlagegüter zu aktualisieren, die im Konto enthalten.

In einigen Fällen aufspüren Kapital oder Girokonten auch den Fluss anderer Arten Geldtransaktionen außerdem em. Diese können die Spurhaltung des Kaufs und des Verkaufs von Waren und von Dienstleistungen einschließen, während sie hin und her von einem Land zu anderen fließen. Im Falle der Zinszahlungen auf verschiedenen Käufen wie Bindungen, können Kapitalkonten auch beschließen, diese Art von Daten zu umfassen und annehmen, dass das Interesse in eine internationale Verhandlung mit.einbezogen.

Die Beschäftigung eines Kapitalkontos, zum von Verhandlungen zu überwachen kann auf einige Arten nützlich sein. Zuerst kann das Konto helfen, eine genaue Abbildung des Kapitalzuflusses zur Verfügung zu stellen. Ein Beispiel des Kapitalzuflusses sein ein fremder Investor, der beschließt, einen inländischen Vermögenswert zu erwerben. Diese Rate des Zustroms betrachtet, ein wichtiger Wirtschaftsindikator zu sein, der bei dem Festsetzen der Gesamtfinanzgesundheit eines Landes helfen kann. Zweitens ist ein Kapitalkonto ein ausgezeichnetes Werkzeug in der Aufgabe der Kapitalabwanderung der Überwachung.

Ausfluß definiert als inländische Investoren, die beschließen, Devisen zu erwerben. Diese Abbildung ist wichtig, da sie hilft, zu zeigen den Tageskurs der Balance zwischen, was im Land verteilt gegen, was aus dem Land heraus auf die Art der Anlagegüter fließt. Dauern, das Kapitalkonto kann solche lebenswichtigen Finanzanzeigen wie Schuldverzeihen, die Eigentumsübertragung der Anlagewerte und die Abgabezahlungen mit.einschließen. Alle diese Faktoren helfen, ein Kapitalkonto eine wichtige Vorrichtung herzustellen, wenn sie eine starke Reichweite auf der zutreffenden Finanzgesundheit einer Nation erhalten.

ositäten der Lösungen bei verschiedenen Konzentrationen festgestellt werden. Aufbau einer Diagrammdarstellung-Prozentkonzentration gegen Viskosität erlaubt, dass die Viskosität der reinen Flüssigkeit gefunden, indem er das Diagramm zur null lösenden Konzentration extrapoliert.

Im internationalen (SI) Standardsystem gemessen Viskosität in den Maßeinheiten von Pa*s oder in den Pascal-Sekunden. Dieses ist für die meisten Flüssigkeiten, obwohl und es für Maßviskositäten in den Maßeinheiten der mPa*s allgemeiner ist, oder milli-Pascal*second ziemlich hoch, das ein tausendstes von einem Pascal*second ist. Im cgs sysytem noch benutzt durch die amerikanische Gesellschaft der Prüfung und der Materialien, ist die Maßeinheit der Viskosität das Gleichgewicht oder normalerweise, das centipoise (cP), das ein Hundertstel eines Gleichgewichts ist. basieren das SI-System und das cgs System auf dem metrischen System, also ist Umwandlung zwischen ihnen einfach, und 1 cP ist 1 mPa*s. gleich.