Was ist ein Kauf-Bruch?

Ein Kaufbruch ist eine Anlagestrategie, die auf dem Kauf von Aktien basiert, wenn sie ihren Widerstandpunkt übersteigen, ihr vorausgesagter Spitzenwert. Entsprechend der Logik hinter dieser Strategie, wenn der Wert eines Vorrates durch den Widerstandpunkt drückt, sollte er fortfahren zu steigen, da Investortätigkeit erhöht, und aufkaufen zu einem niedrigeren Preis anbietet eine Möglichkeit der hohen Profite n. Diese Strategie erfordert den Gebrauch der statistischen Analyse und anderer Werkzeuge, Aktienpreise aufzuspüren und Vorhersagen über sie zu bilden, und sie verwendet von vorgerückten Investoren.

Zahlreiche Werkzeuge benutzt in der Analyse für eine Kaufbruchstrategie, einschließlich die historische Leistung eines Vorrates und berichten über Markttendenzen, Analyse der durchführenaktien der Oberseite und andere Materialien. Die Investoren, die mit Strategienentwicklung abonnieren beschäftigt gewesen gewöhnlich, einige Finanzpublikationen, zusätzlich den Nachrichten dicht zusätzlich folgen und zur Spurhaltung von Marktleistung direkt mit Börsentelegrafen. Dieses erfordert die Fähigkeit, auf mehrfache Sachen sofort zu konzentrieren.

Der Widerstandpunkt für einen Vorrat festgestellt e, indem man im Laufe der Zeit den Wert des Vorrates aufspürt und eine Schätzung über die obere Höchstgrenze der Preise bildet. Da der Vorrat beginnt, dieser Decke zu nähern, beginnen die Investoren, die eine Kaufbruchstrategie verwenden, große Aufmerksamkeit zu zahlen. Der Vorrat kann um diesen Preis während eines ausgedehnten Zeitabschnitts schweben und wenn er durch bricht, möchten Leute bereit sein, schnell zu fungieren. Sobald ein Vorrat durch den Widerstand bricht, kann der Preis schnell erhöhen.

Die Kaufbruchstrategie ist nicht ohne Risiken. Leute können die Widerstandslinie möglicherweise nicht richtig schätzen und konnten innen auf einem Vorrat aufkaufen beenden, der nicht im Zunehmen ist, und es ist auch möglich, einen Vorrat zu lang zu halten, in diesem Fall der Wert fällt, bevor der Investor eine Wahrscheinlichkeit erhält, sie zu verkaufen. Investition ist eine riskante Tätigkeit und die Leute, die an Investitionen teilnehmen, müssen jene Risiken sorgfältig wiegen, wenn sie Investitionsentscheidungen treffen. Using verschiedene Anlagestrategien kann bei diesem helfen und Leuten erlauben, Verluste auf einigen Aktien zu nehmen aber sie mit Einkommen auf anderen auszugleichen.

Anlageberater können eine Kaufbruchstrategie mit bestimmten Klienten, abhängig von den Notwendigkeiten verwenden, die durch die Klienten und die Bewegungen des Marktes ausgedrückt. Entwicklung einer kundenspezifischen Anlagestrategie, die auf Jahren der Erfahrung und der Praxis basiert, ist ein Nutzen zum Arbeiten mit einem Anlageberater. Die Leute, die interessiert, an dem Lernen mehr über die Investierung und das Übernehmen einer aktiveren Rolle, sollten einen Berater aussuchen, der mehr Teilnahme anregt und können Investitionsausbildung oder -empfehlungen zu den pädagogischen Betriebsmitteln zur Verfügung stellen.