Was ist ein Nettobuchwert?

Nettobuchwert ist ein Buchhaltungausdruck, der den Nettowert eines Vermögens oder der Schuld auf den company’s Finanzberichten angibt. Vermögen und Schulden notiert auf der company’s Bilanz; Monats- und jährliche Bilanzaufstellungen vorbereitet he, um internes zu geben und externe Verwahrer, die ein Schnappschuß der company’s am Zeitraum des spezifischen Zeitpunktes bewerten. Der Nettobuchwert der Anlagegüter ist normalerweise den Gestehungskosten des Anlagegutes weniger jede mögliche angesammelte Abschreibung gleich. Nettobuchwert ist in Verbindung mit langfristigen Anlagegütern allgemein verwendet, die Eigenschaften, Anlage oder Ausrüstung mit.einschließen. Verbindlichkeiten, die die Nettobuchwertberechnung verwenden, können Hypotheken, short- oder langfristige Kreditverwaltungen und andere verschiedene Darlehensinstrumente umfassen.

Angesammelte Abschreibung eines Anlagegutes darstellt die Monats- oder jährliche Verbrauchmenge des Anlagegutes in den Geschäftsoperationen e. Die allgemeinen Methoden, die angewendet, um Abschreibung zu berechnen, umfassen gerade Geraden, doppelt-abfallende Balance, und die Zahl den produzierten Maßeinheiten. Die gerade Gerade Abschreibungmethode berechnet den Nettowert eines Anlagegutes, indem sie die Gesamtkosten des Anlagegutes minus des Restwertes nimmt, der durch die Gesamtzahl Jahren geteilt, die das Anlagegut benutzt. Die doppelt-abfallende Balancenmethode ist gerader Geraden Abschreibung ähnlich; der einzige Unterschied ist, dass Firmen jede year’s Abschreibungmethode und doppelte Menge nehmen, um die Abschreibungmenge des Anlagegutes zu erhöhen. Die Zahl den Maßeinheiten, die produziert, berechnet den Anlagegutnettobuchwert, indem sie den historischen Kosten des Anlagegutes nimmt, das den Restwert weniger ist, der durch die Gesamtzahl Maßeinheiten geteilt, die das Anlagegut produzieren kann. Während Maßeinheiten jeden Monat produziert, multiplizieren Buchhalter die berechnete Abschreibungmenge mit der Gesamtzahl den Maßeinheiten, die produziert, um den Vermögenswert zu verringern.

Eine andere Methode, zum der Abschreibung zu berechnen, die die geänderte Abschreibung von Anschaffungskosten genannt, (MACRS) ist ein Special, Abschreibungmethoden, diefirmen angefordert, zu benutzen, wenn man Abschreibung für Einkommen- aus geschäftlicher Tätigkeitsteuerzwecke berechnet. Diese spezielle Abschreibungmethode verursacht einen Specialsteuerwert-Firmagebrauch, wenn sie einen asset’s Nettobuchwert berechnet. Diese Berechnung verwendet nur, wenn man gegenwärtiges Steuerrecht an den Geschäftsanlagegütern anwendet.

Der Nettobuchwert von Verbindlichkeiten berechnet, indem man den Buchhaltung ledger’s Buchwert des Darlehens von Kreditinstituten nimmt und ihn durch die Monatskapitalrückzahlungen verringert, die auf der Bank geleistet. Wenn Firmen Ballonrückzahlungen oder über andere spezielle Zahlungen an Bänke oder kreditgebende Stellen verhandelt, bleibt der historische Wert des Darlehens auf dem Buchhaltunghauptbuch, bis eine Zahlung an die Bank geleistet. Das Stunden der Zahlungen für Darlehen von Kreditinstituten erhöht die Verbindlichkeiten betragen auf der company’s Bilanz und können die company’s Fähigkeit verringern, zukünftige Darlehen von Kreditinstituten oder Billigkeits-Investitionen von den Investmentgesellschaften oder von den privaten Anlegern zu erreichen.