Was ist ein Pension-Rückkauf?

Ein Pensionrückkauf ist eine Geldtransaktion, in der der Besitz der Anlagegüter mit einer Rentenversicherung gebracht auf einen neuen Eigentümer verband. In vielen Fällen mit.einbezieht dieser Prozess den Verkauf jener Anlagegüter zu einer Versicherungsgesellschaft güter, die das weit reichende Risiko übernehmen kann, das mit dem Plan verbunden ist. Zu anderen Malen kann ein Pensionrückkauf verweisen mit.einbeziehen die Auflösung eines Pensionprogramms und erfordern, dass die Teilnehmer an die Kapital eine Art Barauslage damit den Rückkauf werden komplett empfangen.

Wenn der Pensionrückkaufprozeß den Verkauf der Vermögenswerte eines Planes zu einer Versicherungsgesellschaft, mit.einbezieht, werden das Vermögen und die Schulden, die mit dem Plan verbunden sind, das Eigentum des neuen Eigentümers. Dies heißt, dass die Versicherungsgesellschaft für die Leitung der Anlagegüter verantwortlich ist, damit Profite und auch erzielt, sicherstellend, dass alle mögliche Schuldverpflichtungen, die durch die Pension gehalten, entsprechend den Ausdrücken vereinbart, die auf jeder Schuld bezogen. In einigen Fällen bedeutet dieses, dass die Versicherungsgesellschaft beschließen kann, einige Anlagegüter als zu verkaufen Mittel der Lieferung von Profiten zu den Pensionhaltern, die nicht mehr mit der Kapital sind.

Wenn ein Arbeitgeber beschließt, von einem Pensionsfonds zurückzutreten wegen einer Art Rückkauf, führt dieser normalerweise zu die Notwendigkeit an einer Art Regelung mit den eingeschriebenen Angestellten. Der Prozess, der verwendet, um Pensionsfonds heraus zu kassieren umfaßt häufig, einige Wahlen. In einigen Fällen können Angestellte die Option ausüben, um die Menge der Pension in eine Art persönlicher Pensionsfonds, einschließlich einen individuellen Sparplan zur Altersabsicherung zu rollen (IRA) oder ein einzelnes Sparkonto (ISA) oder vielleicht sogar eine unabhängige Rentenversicherung, die nicht mit einem Arbeitgeber zusammengeschlossen. Eine zweite Wahl ist, entweder eine Pauschalzahlung oder eine Reihe Zahlungen über eine Zeitdauer von ein oder zwei Jahren zu empfangen. Regierungsregelungen betreffend die Pensionen und die Kapital wegen der Planmitglieder vorschreiben die Strecke der Wahlen ke, die als Teil eines Pensionrückkaufes, zusammen mit dem Spezifizieren vorhanden sind, welche Arten von Steuern oder von Strafen mit jeder Wahl verbunden sein können.

Mit den meisten Pensionrückkaufsituationen ergibt das Entscheiden, eine Art Barablösung zu empfangen die Einschätzung von Steuern und vielleicht von Strafe. Die Menge der Steuern, die der Strafen passend sind sowie die Gesamtmenge, unterscheidet, gegründet auf der Weise, die die Pension in die Nation, in der der Pensionär liegt und in die Gesamtmenge der Regelung eingestuft. In einigen Fällen zurückhält die Kapital selbst die Steuern und die Strafen t und weiterleitet jene Mengen an die passende Steueragentur sende. Wenn dieses nicht der Fall ist, ist die Empfänger der Barauslage für Bericht und das Zahlen aller möglicher Steuern oder Strafen verantwortlich, die auf den empfangenen Kapitaln verdankt.