Was ist ein Rentabilitäts-Index?

Ein Rentabilitätsindex (PI), wechselweise gekennzeichnet als ein Profit-Investitionsverhältnis oder ein Wert-Investitionsverhältnis, ist eine Methode für das Erkennen des Verhältnisses zwischen den Kosten und dem Nutzen der Investierung in einem möglichen Projekt. Er berechnet das Verhältnis der Kosten/Nutzen des anwesenden Wertes (PV) eines project’s zukünftigen Bargeldumlaufs über den Preis der project’s Anfangs-Investition. Diese Formel geschrieben allgemein als PU = PV der zukünftigen Bargeldumläufe ÷ Initialen-Investition. Die Abbildung diese Formel erbringt Hilfen, die Investoren an entscheiden, ob ein Projekt finanziell genug attraktiv ist auszuüben.

Ein Rentabilitätsindex von 1 kennzeichnet das niedrigste Maß, durch das es logisch annehmbar ist, ein Projekt auszuüben. Ein Wert niedrig als 1 vorschlägt, dass der mögliche Wert des Projektes niedriger als die Anfangs-Investition ist. Dies heißt, dass der Investor nicht einen Profit erzielt und nicht im Projekt investieren sollte. Ein Wert, der 1 übersteigt, anzeigt finanziellen Gewinn t, und während die Zahl steigt, wird die Investition attraktiver.

Neben einzelnen Fällen verwenden viele Firmen und Investoren den Rentabilitätsindex als Weise des Ordnens einer Gruppe möglicher Projekte. Irgendein Projekt unter einem ausgeschlossen von der Liste zusammen en; die mit einer PU-Bewertung von einer oder höher betrachtet. Der Rentabilitätsindex ist wahrscheinlich für diese Aufgabe nützlich, weil er das Maß zulässt und Vergleich von zwei oder mehr unterschiedliche Projekte, von denen jedes erfordern, vollständig unterschiedliche Investition beträgt.

Die Zahl der Rentabilitätsindex erbringt Projekten die Menge, die auf jeden Dollar investiert zurückgebracht. So wenn der Rentabilitätsindex 1.5 erbringt, kann ein Investor erwarten, eine Rückkehr des $1.50 US-Dollars (USD) für jeden Dollar zu erhalten investiert. Wechselweise erbringt ein Rentabilitätsindex 0.9, ein Investor kann erwarten, $0.90 USD rückseitig zu erhalten für jeden Dollar ausgegeben, der negative Rückkehr ergibt.

Der Rentabilitätsindex zusammenhängt mit einer anderen allgemeinen Finanzformel s, die die Anzeige des Kapitalwertes (NPV) genannt. Diese zwei Formeln sind häufig konfus, weil sie beide für einen ähnlichen Zweck verwendet. Jedoch während der Rentabilitätsindex den relativen Wert einer Investition misst, misst die Anzeige des Kapitalwertes den Absolutwert einer Investition.

Dem Rentabilitätsindex gilt als ein wenig begrenzt, dadurch, dass er uns anweisen, alle Investitionen über 1. anzunehmen. Jedoch annimmt er r, dass Investoren ihr Kapital nicht rationieren müssen und Notwendigkeiten folglich soviel wie investieren können investiert zu werden. Jedoch wenn Kapital knapp ist, muss ein Investor die Größe der Investition selbst betrachten, da, große Mengen Kapital in gerade einem Projekt investierend, mit.einbezieht eine große Menge des Risikos.