Was ist ein Rückzahlungskurs?

Manchmal gekennzeichnet als der Anrufpreis, ist der Rückzahlungskurs die Menge, die ein Aussteller zahlt, wenn er oder sie beschließen, eine Anleiheemission oder einen bevorzugten Vorrat vor der erreichenden Reife der Sicherheit zu benennen oder zurückzukaufen. Normalerweise gekennzeichnet dieser Preis in den Bestimmungen der Vereinbarung, die den Verkauf der Bindungen oder der Anteile des bevorzugten Vorrates regelt. Während es etwas Ausnahmen gibt, eingestellt der Rückzahlungskurs normalerweise auf einem Niveau rs, das sicherstellt, dass der Investor die ursprüngliche Investition wieder.einbringt.

Da er auf Anleiheemissionen bezieht, kennzeichnet jede mögliche Bindung, die strukturiert, um den Aussteller die Bindung früh benennen zu lassen, Mittel des Kommens zu dem Rückzahlungskurs. Z.B. wenn es einen Punkt während des Lebens der Bindung gibt, die der Aussteller beschließen kann, um diese Bindung zu benennen, kann der Rückzahlungskurs eine Satzmenge sein und annehmen, dass der Zinssatz, der mit der Bindung verbunden ist, örtlich festgelegt war. Wenn die Bindung eine variable Rate trägt, kann die Formel für die Berechnung des Preises den, gegenwärtigen maßgeblichen Zinssatz zu kennzeichnen mit.einbeziehen, in der Zeitmenge darstellen, der der Investor die Bindung gehalten, und addieren, dass Menge zurück zu dem ursprünglichen Kaufpreis durch den Investor zahlte.

Mit Aktienoptionen verbunden ist der Rückzahlungskurs normalerweise mit bevorzugten Anteilen, die von einer offenen Investmentgesellschaft herausgegeben. In diesem Drehbuch kann der Aussteller das Recht ausüben, alle mögliche herausgegebenen Anteile von den Investoren, nach Bestimmungen zurück zu kaufen, die im ursprünglichen Kaufvertrag gefunden, der auf den Anteilen bezogen. Die typische Annäherung ist, den Rückzahlungskurs einzustellen, damit er den Nettoinventarwert jedes Anteiles, der zurück gekauft, eine Situation dass Mai oder Mai den, reflektiert Investor nicht mit irgendeiner Art der Rückkehr zu versehen.

Abhängig von den Umständen erlaubt der Rückzahlungskurs häufig dem Investor, seine oder ursprüngliche Investition wieder.einzubringen und erzielt mindestens irgendeinen Profit von der Bemühung. Im Falle der Aktienoption kann es etwas betroffenen Verlust geben. Wenn der der Fall ist, kann die Ausübung des Rückzahlungskurses die Menge des Verlustes mindestens begrenzen, der der Investor schließlich feststellen, wenn der Aussteller nicht beschlossen, die Sicherheit früh zurückzukaufen.

Es gibt keinen Grund, Investitionen zu vermeiden, die strukturiert, um eine frühe Abzahlung zuzulassen. Investoren können und erwerben Rückkehr auf Bindungen und Aktienoptionen mit dieser Art der Bestimmung. Stattdessen die Zeit nehmen, welche Art der Rückkehr zu betrachten angemessen erwartet werden kann, wenn der Aussteller beschließt, die Option auszuüben, um die Sicherheit früh zu benennen und der Rückzahlungskurs hervorgerufen. Wenn die Projektionen, dass die Menge von Rückkehr angemessen ist und dass Marktlagen wahrscheinlich sind, ein wenig beständig zu sein zu der Zeit, die Sicherheit benannt früh anzeigen, dann ist das Fortfahren mit dem Kauf eine entwicklungsfähige Wahl. Wenn der Investor nicht glaubt, dass der Anrufpreis eine Rückkehr erbringen, die die Bemühung ist, dann tun er oder sie gut, um nach anderen günstigen Möglichkeiten der Geldanlage zu suchen.