Was ist ein SCHNELLER Code?

EIN SCHNELLER Code ist eine Universalweise von Bänke weltweit kennzeichnen. Die SCHNELLEN Standplätze des Akronyms für die Gesellschaft für weltweiten Interbankfinanztelekommunikations-Code. EIN SCHNELLER Code wird durch die internationale Standard-Organisation oder ISO und darstellt eine bestimmte Bank oder eine Bankfiliale erkannt und genehmigt. Es ist besonders nützlich, wenn man internationale Drahtübertragungen erleichtert.

Wenn sie Geld auf ein anderes Land oder eine andere Bank bringen, umfassen Wahlen am Ort Eilkapitaltransferservices wie Western Union, on-line-Kapitaltransferservices wie PayPal oder verweisen Drahtübertragungen von einer Bank auf andere. Wenn eine direkte Drahtübertragung vorgewählt wird, bittet die Bank vermutlich um einen SCHNELLEN Code für die Bank, welche die Kapital empfängt. Der SCHNELLE Code wird allgemeinhin und normalerweise notwendig für einen Kapitaltransfer erkannt.

Z.Z. ist ein SCHNELLER Code acht oder elf Buchstaben. Die ersten vier Buchstaben sind Buchstaben und beziehen sich die auf Bank spezifisch. Die folgenden zwei Buchstaben sind die Landeskennzahl, und die letzten zwei Buchstaben sind der Positionscode. Wenn ein SCHNELLER Code elf Buchstaben ist, bedeutet dieser, dass die Bank einen dreistelligen Code addiert hat, um eine spezifische Niederlassung von einer Bank zu bezeichnen.

Das SCHNELLE Codeformat verzeichnete ist oben der Standard, der durch die ISO insbesondere ISO 9362 hergestellt wurde. Dieses ist die einzelne Vollmacht, die den Geschäfts-Bezeichner-Code verursachte, oder BIC. Aus diesem Grund ist ein SCHNELLER Code alias ein BIC-Code oder Identifikation-oder SWIFT-BIC Code oder Identifikation vor 2009, BIC, der für Bank-Bezeichner-Code gestanden wird, weil er nur Finanzinstitute kennzeichnete. 2009 änderte die ISO das Akronym zum Standplatz für Geschäfts-Bezeichner-Code, weil sie jetzt manchmal die Finanz- und nichtfinanziellen Firmen kennzeichnet.

SCHNELLE Codes kennzeichnen nur eine bestimmte Bank oder andere Anstalt. Sie ersetzen nicht Kontonummer. Eine Person muss der einzelnen Kontonummer zusammen mit dem SCHNELLEN Code zur Verfügung stellen, der die Kapital direkt in das Konto einsetzt.

Kontonummer ist zu einem SCHNELLEN Code oder einer Wegewahlzahl unterschiedlich. Eine Wegewahlzahl, alias eine Wegewahldurchfahrtzahl, ist ein Code mit 9 Stellen, der in den US verwendet wird, die zu einer bestimmten Niederlassung von einer Bank einzigartig ist. Eine Wegewahlzahl und Kontonummer können auf der Unterseite der Überprüfungen und anderer Finanzdokumente gefunden werden. Auf der Unterseite einer typischen Überprüfung, gibt es drei Sätze Zahlen. Die erste Zahl ist die Wegewahlzahl, ist die zweite Zahl einzigartige Kontonummer, und die letzte Zahl ist die einzelne Überprüfungszahl.