Was ist ein Schuldschein?

Ein Schuldschein ist eine Art Finanzierungsinstrumentarium diese Funktionen, da eine Anlieferungsnachricht, die zu der Zeit eine Sicherheit angeboten, vom Besitz eines Verkäufers auf einen Kunden gebracht. Der Inhalt der Rechnung dient, die Bedingungen zu dokumentieren, die auf der Anlieferung von Sicherheiten von einem Verkäufer zum Kunden jener Anlagegüter bezogen. Abhängig von der Art der Sicherheit betroffen, kann das Anlagegut mit einem Schuldschein geliefert werden, der angebracht und die Verantwortlichkeit des Verkäufers anzeigen, Einkommen an den Kunden als der neue Eigentümer zu liefern.

Der genaue Inhalt eines Schuldscheins schwankt, abhängig von den Umständen, die den Kauf eines Anlagegutes umgeben. Gewöhnlich umfaßt das Dokument Daten betreffend das Datum des Verkaufs, der Namen und der Kontaktinformationen für den Kunden und der Verkäufer und der genauen Ausdrücke, die den Kauf umgeben. Dieses macht es möglich, dass alle Ausdrücke auf dem Kauf bezogen, einschließlich die korrekte Einteilung aller bevorstehenden Dividenden zu garantieren, die mit dem Anlagegut verbunden sind, erfüllt in einer fristgerechten Weise.

Ein allgemeines Beispiel von, wie Arbeiten eines Schuldscheins mit dem Kauf einer Sicherheit gesehen werden können, die vor dem Datum der ex Dividende stattfindet, das mit dieser Sicherheit verbunden ist, aber mit der Anlieferung der Sicherheit verzögerte bis nach den Stopptag, der mit der Sicherheit verbunden ist. Als Teil des Kaufs bewilligt dem Kunden Rechte zur schwebenden Dividendenzahlung, die mit jenen Anteilen angeschlossen. Wenn diese Dividendenzahlung herausgegeben, angebracht ein Schuldschein zu dieser Zahlung r und geschickt dem Verkäufer und dient als amtliche Nachricht, dass der Verkäufer diese Zahlung an den neuen Eigentümer nachschicken soll.

Wenn der Kauf der Sicherheit nach dem Datum der ex Dividende auftritt, bedeutet dieser, dass der Kunde das Anlagegut kaufte, ohne den Verkäufer zu erfordern, die bevorstehende Dividende als Teil des Abkommens auch anzubieten. Dem Kunden das Annehmen der Dividende nachgeschickt nde, sobald der Stopptag verstreicht, es einen Schuldschein geben kann, der merkend angebracht, dass die Dividende nachgeschickt werden sollte dem Verkäufer. In vielen Nationen strukturiert der genaue Inhalt des Finanzierungsinstrumentariums, um mit allen Regierungsregelungen übereinzustimmen, die auf die Ausdrücke des Verkaufs und des Aufbaus des Dokuments selbst zutreffen können.

Nicht alle Verkäufe der Anlagegüter oder der Sicherheiten erfordern den Gebrauch von einem Schuldschein. In den Situationen, die nicht mit.einbeziehen, Rechte auf eine schwebende Dividende oder eine Zinszahlung an den Kunden, die Instrument Mai oder Mai zu bringen, nicht abhängig von örtlichen Gesetzen und Gewohnheiten herausgegeben zu werden. Vermittler und andere Finanzfachleute können Kunden und Verkäufer beraten, wenn ein Schuldschein für die Art der Verhandlung angebracht ist, die betrachtet.