Was ist ein Spekulant?

In Geldmärkten ausgedrückt ist ein Spekulant eine Person oder wahrscheinlicher eine Anstalt, die die Gebrauchsgüter, Aktien und/oder Bindungen kauft oder verkauft, die einfach auf Faktoren anders als Analyse basieren. Investoren konzentrieren einerseits sich im Großen und Ganzen auf ausführliche Analyse.

Ein Ölspekulant zum Beispiel kauft Anteile “paper† oder “future† der Barrel Erdöle von einem Erdölproduzenten und von einem Verkauf oder broker dieses zukünftige Öl zu einem Benutzer für einen aufgeblähten Preis, der auf Betrachtung basiert, dass Preise sogar weiter steigen. Dieses ist, wo das Ausdruck “oil futures† entsteht. Dieses zukünftige Öl ist (Reserven) jedes unangezapfte oder ist das Sitzen UNO-Vertrag abgeschlossen in die supplier’s Behälter, die warten verkauft zu werden. Folglich besitzt der Lieferant oder der Ölkonzern wirklich das Öl und der Investor oder der Spekulant kauft Anteile dieses Öls auf der Erwartung, dass der Wert des Anteiles steigt.

Benutzer ölen, um einen Profit zu erzielen, müssen finanziell besonnen sein. Eine Methode, hingegen die Erdölbenutzer wirkungsvollen Betrieb erhöhen können, ist zum “hedge† auf Ölversorgungkäufen. Dies heißt, dass sie einen langfristigen Vertrag für Öl zu einem festgestellten Preis, im Teil, vom Spekulantn kaufen. Der Benutzer erwartet dadurch, dass dieser Vertrag abgeschlossene Preis niedriger als Preise langfristig bleibt, während der Spekulant eine lukrativere Rückkehr auf seinem folgenden Vertrag erwartet, da er Preise höher mit einem aufgeblähten Preis für seinen letzten Vertrag fährt.

Ölspekulantn sind - einige sagen unfair - von den Politikern und von den Verbrauchern für Ölpreise hoch durch Horten, Preisabsprache und Kollusion mit Lieferanten unnatürlich fahren getadelt worden. Andere Analytiker behalten, dass Angebot und Nachfrage das zutreffende Angeklagte ist, hauptsächlich wegen des Unterschätzungs der Auswirkung bei, die die explodierenden asiatischen Erdölmärkte auf den vorhandenen Erdölreserven gehabt haben. Noch tadeln andere OPEC (Organisation der ölexportierenden Länder). OPEC, auf einmal die einzelne einflussreichste Kraft im Erdölmarkt, ist jetzt nur Drittel der treibenden Kraft hinter Ölpreiszunahmen. Angebot und Nachfrage, zügellose Betrachtung und das Profitnehmen vonseiten der Mineralölindustrie sind diskutierbar die Hauptfaktoren, die beitragen zu, was viel Anruf der künstlich aufgeblähte Preis des Öls.

Das Öl speculater erwartet mittlerweile, dass die Verwicklungen, die in die Produktion und in die Verteilung dieser wichtigen Energiequelle mit einbezogen werden, so international verschieden sind und beständig gegen Regelung und im Fluss hinsichtlich praktisch unmöglich so tief sein zu dechiffrieren oder zu steuern.