Was ist ein Steuervorteil?

Ein Steuervorteil ist ein Ausdruck, der auf das Empfangen einer Währungsprämie in Form einer Verkleinerung, eines Abbaus oder einer Verzögerung einer Steuer sich bezieht. Es wird häufig in Beziehung zu bestimmten Arten Rechnungsprüfungen, Investitionen oder andere Anreize, wie barmherzige Abgaben gesehen. Steuervorteile werden normalerweise von einer Regierung in Form eines Statuts innerhalb der Steuerrechte vorgeschrieben.

Der Hauptgrund für Haben eines Steuervorteils ist, Wachstum und Neuanlage in der Wirtschaft anzuregen. Steuervorteile können in viele Formen kommen, aber das allgemeinste ist vermutlich der steuerfreie Vorteil, der bedeutet, dass keine Steuern für eine bestimmte Tätigkeit oder ein Konto aufgeladen werden. Ein Beispiel von diesem ist das 529 Hochschulkonto in den Vereinigten Staaten (US). Geld, das in das Konto gesteckt wird, ist nicht steuerpflichtig, solange es benutzt wird, um für bestimmte Hochschulunkosten, wie Bücher und Unterricht zu zahlen.

Ein Paradebeispiel eines Steuervorteils kann in bestimmten Ländern, die normalerweise kleinere gefunden werden, die die begrenzten Geschäfte oder Bewohner sehr oder keine Steuern anbieten. Einstellungsgeschäft vieler Geschäfte in diesen Bereichen also in ihnen kann Steuern, in ihrem eigenen Land zu zahlen vermeiden. Diese Bereiche bekannt als Steuerhäfen. Die Richtlinien und die Regelungen unterscheiden sich durchaus eine Spitze, und nicht alle Länder oder Stadtbezirke bieten die gleichen Steuervorteile an.

Ein Problem, das in einer Regierung entstehen kann, die einen Steuervorteil anbietet, ist der Verlust des wirtschaftlichen Gleichgewichts, der auftreten kann. Im Falle der Länder, die Nutzen ihrer älteren Bevölkerung anbieten, wenn die Bevölkerung dieses Teils der Landzunahmen, die sie zu ein Defizit führen kann, wenn der Nutzen von den gegenwärtigen ankommenden Steuern zahlend ist, die möglicherweise nicht genug sein können. Eine Antwort zu diesem Problem, das einige Länder eingesetzt haben, ist, ein steuerfreies privates Ruhestandkonto anzubieten.

In den privaten Ruhestandkonten wird das Geld, das benutzt wird, häufig nicht besteuert. Dieses nimmt die Belastung weg von der Regierung, deren Form der Zahlung von den Steuern ist. Ältere Bürger empfangen Steuerfreijahre und das System isn’t, das, genügende Bürger annehmend überwältigt wird, tragen zu ihren eigenen Pensionsfonds bei.

Gesamt, ist der Steuervorteil eine Weise, ein wirtschaftliches Gleichgewicht zu halten. Indem man Anreize für Tätigkeiten anbietet, die zurück zur Gesamtwirtschaft geben, wird diese Balance gehalten. Probleme entstehen nur, wenn die Menge, die zurück in eingesetzt wird, nicht die selbe ist, die die Menge herausgenommen oder nicht empfangen wegen der Steuervorteile. Anders als ein schlecht gehandhabtes System können Ausgaben wie Steuerflucht, die ungültige Vermeidung des Zahlens von Steuern, zu einem Mangel an wirtschaftlichem Gleichgewicht auch beitragen.