Was ist ein Stromausfall-Zeitraum?

Im Allgemeinen beträgt ein Stromausfallzeitraum jeder möglicher Zeitraum, in dem Zugang zu etwas verweigert, oder eine Tätigkeit verboten. Hinsichtlich der Finanzierung z.B. markiert ein Stromausfallzeitraum eine Zeit, als Investoren nicht imstande sind, ihre Investitionspläne, wie Ruhestandpläne zu ändern oder Firmavorrat handeln. Diese Zeiträume auftreten gewöhnlich ch, wenn es eine Änderung innerhalb einer Firma gibt, die die Weise beeinflußt, Investitions, diepläne behandelt, oder bevor empfindliche Finanzinformationen öffentlich herausgegeben. In den Vereinigten Staaten (U.S.) z.B. hat die US Börsenaufsichtsbehörde (sek) die Richtlinien, an der richtigen Stelle, zum des Insiderhandels während der Stromausfallzeiträume zu verbieten. Außerhalb der Finanzierung kann ein Stromausfallzeitraum auf einen Zeitabschnitt auch beziehen, in dem eine politische Partei nicht imstande ist, Reklameanzeigen laufen zu lassen.

Der Firmen Zeitplan-Stromausfallzeiträume häufig regelmässig, wie Vierteljahresschrift oder halbjährlich; diese Zeiträume können überall von drei bis 60 Tage dauern. Scheduling erfolgt normalerweise, um Angestellten angemessene Nachricht der bevorstehenden Stromausfälle zu geben und mit der Freigabe der Finanzeinkommeninformationen manchmal übereinzustimmen. Vor den Einkommenreports, die freigegeben, haben Firmaeingeweihte häufig Zugang zu den Informationen, die zu den Angestellten nicht zugänglich sind und möglicherweise geben bestimmten Leuten einen unfairen Vorteil mit Vorrat- oder Investitionspaketen. So festgelegt Stromausfallzeiträume neben Informationsfreigabezeiträumen abe, um zu helfen, Insiderhandel zu verhindern.

Als allgemeine Regel ist Insiderhandel innerhalb der Investitionswelt ungültig. Austauschregler um die Welt haben Richtlinien und die Ausschüsse an der richtigen Stelle zum zu helfen, Insiderhandel zu verhindern. Z.B. ist die Aktien und die Austausch-Überwachung-Kommission der regelnde Arm der Japan-Finanzservice-Agentur (FSA) und ist verantwortlich für nachforschenschlechtes betragen. In den US verordnete die Sarbanes-Oxley Tat 2002 neue Richtlinien in Erwiderung auf den Enron Skandal, in dem Enron die folgenden Jahre des Unternehmensbetrugs verübt von seinen leitenden Angestelltern machte. Die Tat vereinbart, dass eine Firma Angestellten mindestens die 30 Tagesnachricht vor einem Stromausfallzeitraum geben, oder gibt eine Erklärung, wenn Nachricht verzögert. Entsprechend der Tat wenn eine Firma diese Richtlinien ehren nicht kann, können sie $100 pro Teilnehmer für tägliches eines Stromausfallzeitraums verurteilt werden. Obgleich die Regelungen nicht genau adressieren, was innerhalb Enron auftrat, ist der Geist der Gesetzgebung, Angestellte vor Unternehmerinvestitionsbetrug zu schützen.

Es gibt auch Stromausfallzeiträume in den US für die Leute, die Nutzen von der Sozialversicherung empfangen. Diese sind Zeiträume, in denen kein Nutzen empfangen. Diese Zeiträume können bis zu einigen Jahren dauern. Z.B. kann ein überlebender Gatte mit den Kindern, die Sozialversicherungüberlebendnutzen empfangen, geeignet nur sein, Nutzen zu empfangen bis die Umdrehungen 16 des jüngsten Kindes. Danach kann ein Stromausfallzeitraum bis zum Alter von 60 folgen, wenn Nutzen wieder.aufnimmt.