Was ist ein Subindex?

Ein Subindex ist ein Sektor des Marktes, der in einem größeren Index eingeschlossen werden kann, aber kann eigenständig auch studiert werden. Die Leistung des Sektors wird normalerweise gemessen, indem man Leistung aller Aktien berechnet, die innerhalb sie eingeschlossen sind. Investoren verwenden häufig Subindexinformationen, wenn sie Branchenanalyse üben, die einen Besonderesatz Aktien analysiert, die miteinander ähnlich sind. Subindexes werden gut verwendet, indem man ihre gegenwärtige Leistung mit anderen Indizes und mit ihren Selbst Vergangenheitsleistung vergleicht.

Investoren können Aktien einzeln wählen, die Hochs und Tiefs der spezifischen Aktien aufspüren und versuchen, zukünftige Bewegung zu erkennen. Eine andere Weise, die Börse in Angriff zu nehmen ist, die grosse Abbildung zu betrachten und feststellt, welche Bewegungen, durch die Bewegung der großen Teile des Marktes zu bilden. Indizes sind Einweg, solche Bewegung aufzuspüren, da sie ähnliche Aktien zusammen gruppieren, um einen umfassenden Überblick dieses Sektors des Marktes zu erhalten. Using einen Subindex setzt einen feineren Punkt auf eine spezifische Gruppe Aktien.

In den meisten Fällen ist ein Subindex gerade einer vieler subindexes, die einen großen Index bilden. Z.B. kann ein bestimmtes Börseenwesen einen Ölindex produzieren, der die Bewegung aller oil-related Aktien aufspürt. Innerhalb dieser großen Gruppe kann es die subindexes geben, zum der Erdölraffinerien, Erdölproduzenten aufzuspüren, und so weiter. Abhängig von, wie Enge der Investor den Bereich sein wünscht, können bestimmte subindexes die Leistung von einem Aspekt einer Industrie wirklich festlegen.

Dieses wird zu einem auf lagerhändler wertvoll, der bildet sie die Vorwähleren bevorzugt, die auf Branchenanalyse basieren. Branchenanalyse vermeidet die Leistung der einzelnen Aktien, um zu nehmen einen Blick an, wie Gruppierungen von Aktien tun, und subindexes können in dieser Verfolgung nützlich sein. Z.B. wenn ein Subindex, der Goldförderungfirmen aufspürt, das Neigen aufwärts ist, dann ein Investor kann von allen Aktien schwer kaufen, die in dieser Gruppe enthalten werden.

Eine andere Weise, dass subindexes von den Investoren benutzt werden, ist als die Basis für kaufende dynamische Investmentfonde. Dynamische Investmentfonde sind Sicherheiten, die versuchen, ein Stück aller Aktien zu erhalten, die einen spezifischen Index bilden. Wenn dieses richtig von der Fonds-Geschäftsführung getan wird, dann sollte die Leistung des dynamischen Investmentfonds die Bewegung des bestimmten Index nachahmen, den sie folgt. Indem er innen auf einem besonders lukrativen Subindex abzieht, kann ein Investor sein, einen dynamischen Investmentfond zu wählen, der ausfällt, besonders rentabel zu sein.