Was ist ein Surtax?

Surtaxes sind Steuerzuschläge, die auf Anlagegütern festgesetzt werden, die bereits besteuert worden sind. In einigen Fällen ist der Surtax wirklich ein Steuerzuschlag auf Steuern, die bereits gezahlt worden sind. Während es einige verschiedene Modelle gibt, die benutzt werden, um eine Steuerstruktur dieser Natur einzuführen, bezieht ein Surtax gewöhnlich mit ein, Gesetzgebung zu verordnen, die eine Steuer auf dem Einkommen eines Geschäfts oder einzeln autorisiert, wenn das Reineinkommen, das innerhalb eines spezifizierten Zeitraums erzeugt wird, über einer bestimmten Abbildung ist.

Gerade über jede Nation gebraucht eine Art Surtax als Mittel der Erzeugung der zusätzlichen Einkommen für Gebrauch mit verschiedenen Regierungsfunktionen oder eine Art zusätzliche Belastung auf den Betriebsmitteln des Landes zu treffen. Im Krieg ist der Gebrauch eines Surtax, die Kriegbemühung zu finanzieren nicht ungewöhnlich. Ein Modell für diese Art der erhobenen Steuer ist, einen Steuerzuschlag aufzuerlegen, der nach dem Standard zahlend ist und übliche Einkommenssteuern berechnet worden sind. In vielen Fällen ist dieser Steuerzuschlag ein örtlich festgelegter Prozentsatz entweder der Steuern, die auf dem erzeugten Einkommen passend sind, oder ein Teil des Einkommens, das eine niedrige Menge übersteigt.

Ein Surtax kann als abgestufte Einkommenssteuer berechnet werden. Mit diesem Modell werden einige Reihen der Einkommensniveaus an der richtigen Stelle gesetzt. Der tatsächliche Prozentsatz des Surtax hängt von ab, welchem dieser Niveaus oder Reihen zum erzeugten Einkommen relevant ist. Z.B. wenn das steuerpflichtige Einkommen zwischen $500.000 und $1.000.000 US-Dollars (USD) fällt, zahlt der Steuerzahler eine Extrasteuer von zwei Prozent. Das steuerpflichtige Einkommen wenn, die $1.000.000 USD darstellen, übersteigt der Steuerzahler wird festgesetzt einem Surtax der vier Prozent.

Die Implementierung eines Surtax kann in den Zeiten anders als Krieg stattfinden. Ein Beispiel ist, wenn eine Nation versucht, sich von einer Rezession zu erholen. Hier ist die Idee, eine Steuer aufzuerlegen, die nur auf Privatpersonen und Unternehmen zutrifft, die erhebliche Einkommen während eines Steuerjahres erzeugen. Der Steuerzuschlag erzeugt Kapital, die die Regierung einsetzen kann, um die Wirtschaft anzuregen, vielleicht mit dem Ergebnis der Senkung der Arbeitslosenquote und der Stimulierung der Produktion von Waren und von Dienstleistungen. Während es Antragsteller gibt, die diese addierte Steuer als ideale Weise, dieses Ziel zu erreichen sehen, glauben andere, dass der Zuschlag mehr Schaden als gut tut. Die Idee ist, dass die Steuer die Betriebsmittel herabsetzt, die Geschäfte benutzen konnten, um Angestellte zurückzurufen, die abgelegt wurden oder andere Strategien zu finanzieren, die die Gemeinschaften fördern, in denen jene Firmen gebildet werden.