Was ist ein Titel-Darlehen?

Alias ist ein Autotiteldarlehen, ein Titeldarlehen ein Darlehen, das den Geldnehmer erfordert, seinen oder Träger als Nebenbürgschaft zu benutzen. Es gilt manchmal als ein schlechtes Gutschriftdarlehen, weil kreditgebende Stellen normalerweise nicht eine Gutschriftüberprüfung durchführen. Die Zinssätze auf einem Titeldarlehen können als ein Standarddarlehen viel höher sein wegen des Mangels an Gutschriftüberprüfung. Wenn ein Geldnehmer das Darlehen zurück zahlen nicht kann, kann die kreditgebende Stelle den borrower’s Träger erlaubterweise behaupten und ihn verkaufen, um die Darlehensmenge zu umfassen. In einigen Jurisdiktionen regulieren Gesetze diese Art des Darlehens, um Missbrauch durch kreditgebende Stellen zu verhindern.

Der Prozess des Erhaltens eines Titeldarlehens ist häufig ein einfaches; tatsächlich kann Titeldarlehen auf dem Internet sogar erworben werden. Lenders überprüfen gewöhnlich die kollateralen borrower’s und bitten um Beweis der Beschäftigung. In den meisten Fällen können diese Informationen innerhalb 30 Minuten neu gelegt werden und genehmigt werden, nachdem empfängt der Geldnehmer den Geldbetrag er, oder sie verlangte.

Zinssätze schwanken abhängig von, wo das Darlehen erworben, aber die Rate ist im Allgemeinen höher als Darlehen, denen basiert auf Gutschriftwert gegeben. Der Geldnehmer angefordert, überall von 30 Prozent zu mehr als 600 Prozent Interesse am Ende des Darlehens zu zahlen. Einige kreditgebende Stellen erlauben dem Geldnehmer, ein neues Darlehen herauszunehmen, wenn er oder sie das erste nicht zahlen können.

Das Hauptrisiko von ein Titeldarlehen nicht zurück zahlen ist, dass die kreditgebende Stelle Besitz des Trägers nehmen kann, der benutzt, um das Darlehen zu sichern. Da ein Titeldarlehen einen Träger als Nebenbürgschaft benutzt, wenn das Darlehen nicht zurück gezahlt, hat die kreditgebende Stelle gewöhnlich ein Recht zum Auto. Wenn ein Träger repossessed, um ein Titeldarlehen zu vereinbaren, kann der Träger genug möglicherweise nicht wert sein, um das gesamte Darlehen zu umfassen, in diesem Fall der Empfänger des Darlehens für Nachzahlungen verantwortlich noch sein kann. Weniger strenge Risiken umfassen späte Gebühren und hohe Zinssätze, die in der Übereinstimmung zum bestimmten Kreditvertrag erhoben werden können.

In einigen Jurisdiktionen gibt es die Gesetze, an der richtigen Stelle, zum der kreditgebender Stellen am Nutzen des Geldnehmers zu hindern. Z.B. konnte die Gemeindeverwaltung Monatsdarlehenszahlungen verbieten, die mehr als entsprechen, 50 Prozent des borrower’s Einkommens und einschränkt die Zeitmenge, die ein Geldnehmer ein vorbei altes Darlehen in ein Neues rollen kann. Ohne Beschränkungen könnte ein Geldnehmer seine oder Balance in ein neues Darlehen theoretisch vorbei rollen, jedes Mal wenn der Ausdruck beendete und einsteigt weiter in Schuld jedes Mal al.