Was ist ein Unterstützungsangebot?

Ein Unterstützungsangebot ist eine Art zu kaufen Angebot oder Angebot, die betrachtet werden kann, im Falle dass ein vorhergehendes Angebot oder ein Angebot ausarbeitet nicht, wie ursprünglich geplant. Der Ausdruck verwendet in einigen Einstellungen, einschließlich den Immobilienmarkt, den Verkauf von Aktien und andere Aktien und gelegentlich im Auktionprozeß. Jede Anwendung befähigt den Verkäufer, einen Verkauf noch zu sichern, selbst wenn ein Primärangebot aus irgendeinem Grund verlassen werden muss.

Wenn sie zu den Immobilien kommt, ist ein Unterstützungsangebot ein Angebot auf Wohn- oder gewerblich genütztem Grundbesitz, der nicht die erste Wahl des Verkäufers ist, aber ist von der Betrachtung noch angemessen. Im Falle dass der vorgewählte Kunde vom Kauf zurücktreten möchte oder nicht imstande ist, seine oder Verpflichtung zu erfüllen, kann der Verkäufer die Vermittlungen mit diesem Kunden beenden und auf den Kunden an umziehen, der das Unterstützungsangebot gebildet. Das Handeln macht es so möglich, von dem temporären Rückschlag schnell zu erholen, der verursacht, wenn das Primärangebot oder nicht mehr bearbeitbar zurückgenommen, und das Eigentum mit relativ weniger Schwierigkeit noch zu verkaufen.

Da es auf dem Verkauf von Aktien oder anderen Arten Sicherheiten bezieht, ist ein Unterstützungsangebot ein zu kaufen Angebot, das nicht ziemlich so attraktiv wie das Angebot ist, das zuerst vom Inhaber jener Aktien angenommen. Gleichzeitig eingewendet der schwebende Unterstützungsangebotantrag nicht gegen völlig ig. Stattdessen ist der Kunde informiert, dass es ein vorheriges Angebot auf der Tabelle gibt, die der Verkäufer zuerst erforschen möchte, aber verspricht, in der Note, wenn zu sein dieses Angebot verwirklichen nicht kann. Das Endergebnis ist ganz wie die Situation mit den Unterstützungsangeboten, die mit dem Verkauf von Eigenschaften, dadurch verbunden sind, dass, wenn das Primärabkommen durch aus irgendeinem Grund fällt, der Verkäufer auf dieses schwebende Sekundärangebot leicht an umziehen kann.

Mit einigen Auktionen gekennzeichnet das Unterstützungsangebot als das zweite höchste Angebot, das während des Auktionzeitraums empfangen. Im Falle dass der Auktionsieger nicht imstande ist, den Kauf zu dem Gebot abzuschließen, das während des Ereignisses angeboten, können der Auktionator und der Verkäufer sein, auf den Bewerber an umzuziehen, der dass an zweiter Stelle höchstes Angebot einreichte. Diese Annäherung ist häufig eine Alternative zum Ordnen einer zweiten Auktion für das gleiche Einzelteil, ein Prozess, der ein wenig Zeit raubend und teuer sein kann. Gesetze und Traditionen betreffend den Auktionprozeß schwanken von einer Jurisdiktion zu anderen und auswirken nd, ob es die Wahl gibt, zum eines Unterstützungsangebots anzunehmen und vielleicht zu aktivieren, wenn der Primärbewerber nicht imstande oder abgeneigt ist, durch zu folgen.