Was ist ein Verlust-Zahlungsempfänger?

Ein Verlustzahlungsempfänger ist eine Person oder ein Wesen, die eine Zahlung auf einer Versicherungspolice im Falle eines Verlustes empfangen. Verlustzahlungsempfänger sind Drittparteien, eher, als Sein die Partei direkt versicherte. Ein klassisches Beispiel einer Situation, in der ein Verlustzahlungsempfänger verwendet wird, ist, wenn ein Finanzinstitut ein Darlehen angeboten hat, um den Kauf zu finanzieren ein Auto. Um komplette Rückzahlung des Darlehens sicherzustellen, besteht das Finanzinstitut auf genannt werden als der Verlustzahlungsempfänger auf der Versicherungspolice für das Auto damit wenn auf dem Auto belaufen wird, das Darlehen vollständig gezahlt wird.

Verlustzahlungsempfänger sind normalerweise Einzelpersonen mit Kapitalinteressen am Einzelteil, das, wie ein Haus, ein Träger versichert wird, ein Boot oder ein wertvollen Gegenstand. Dieses System wird auch für bestimmte Arten der Verschiffenversicherung benutzt. Nennend, da ein Verlustzahlungsempfänger das Risiko verringert, dem jemand ein Darlehen oder andere Verpflichtung im Falle eines Verlustes verlässt, da der Verlustzahlungsempfänger vollständig nach dem Verlust gezahlt wird.

Wenn Verluste, Diebstähle oder Schäden auftreten, forscht die Versicherungsgesellschaft nach und bietet normalerweise der Bank an, die auf dem Wert der Politik und des Eigentums basiert. Dem Verlustzahlungsempfänger die Regelung wird direkt geschickt und die Versichert-Partei empfängt kein Geld von der Versicherungsgesellschaft. Sobald die Menge jedes bestehenden Kredites vereinbart wird, kann der Rest zur Versichert-Partei zurückgebracht werden.

Sobald die Kapitalinteressen beendet werden, wie, wenn ein Pfandrecht auf einem Eigentum angehoben wird, weil ein Darlehen zurückerstattet wird, kann die Drittpartei von der Versicherungspolice als Verlustzahlungsempfänger entfernt werden, damit alle mögliche Zahlungen direkt zu den Versicherten gehen. Wenn Leute fertig sind, Darlehen auf Versichertbesitz weg zahlend, ist es wichtig, zu überprüfen, ob ein neuer Titel ohne das Pfandrecht einer kreditgebenden Stelle herausgegeben wird und dass der kreditgebenden Stelle der Versicherungspolice und andere Dokumente in Bezug auf das Eigentum entfernt wird. Dieses verringert das Risiko des Durcheinanders, wenn es Verluste, Schäden oder Diebstähle gibt.

Ein in Verbindung stehender Ausdruck ist “additional insured.† in einigen Fällen, kann eine Partei als Verlustzahlungsempfänger und zusätzliches Versichertes genannt werden. Diese Partei wird einer Versicherungspolice hinzugefügt, um Abdeckung im Falle einer Klage zu empfangen. In einem einfachen Beispiel wenn Leute Träger mieten und in Unfälle kommen, ist es möglich, damit den Fahrer und die Leasinggesellschaft geklagt werden kann. Indem sie Fahrer erfordern, sie als zusätzliche Versicherte auf der Politik zu nennen, können Leasinggesellschaften die Versicherung haben, zum sich zu schützen, wenn es eine Klage gibt.