Was ist ein Wahl-Seitenrand?

Im Allgemeinen ist ein Wahlseitenrand, wenn ein Investor das Recht kauft, auf einem Anlagegut möglicherweise abzuwickeln, ohne den vollen ausstehenden Betrag für den nach rechts zu zahlen. Da Wahl verkauft werden und dann wiederverkauft werden kann, ist es möglich für einen bedeutenden Geldbetrag, im Potenzial einer Verhandlung oben gebunden zu werden. Wenn sie besagte Wahl auf Seitenrand kaufen, haben viele Leute über den tatsächlichen Käufern hinaus Stange im Verkauf.

Um zu verstehen was ein Wahlseitenrand ist, ist es notwendig die zwei Teile einzeln zu betrachten. Eine Wahl gibt einem Investor die Wahl des Kaufens oder des Verkaufs eines bestimmten Anlagegutes bis zum einem spezifischen Zeitpunkt. Der Wert einer Wahl abgeleitet vom Wert des Anlagegutes t, das er an anwendet. Wenn die Zeit auf der Wahl abläuft, ist sie wertlos.

Während diese Wahl einfach das Potenzial ist, nach einem Anlagegut zu handeln, mit.einbezieht sie reales Geld reales. Die Wahl gekauft durch eine Einzelperson und ein Vertragsspezifizieren, wer tun kann, was, wenn die Wahl abläuft und die zu erklären Preisbetrachtungen von den beteiligten Parteien unterzeichnet. Wahlen sind ein riskantes Geschäft, da Preise ändern können, oder Verkäufer ausweichen können. Einerseits wenn sie ausarbeiten, hat ein Investor jeden frühen Verschluss auf einem möglicherweise Wertgegenstand.

Ein Seitenrand ist eine Menge Nebenbürgschaft, die ein Investor niederlegen muss, um einen Teil des Risikos eines Gläubigers zu umfassen. In vielen Fällen niederlegt ein Investor nur einen Prozentsatz der Effektivkosten eines Kaufs gt; der Vermittler oder eine Drittpartei umfaßt den Rest. Die anderen Parteien ausleihen dem Investor im Wesentlichen Geld n, und während der Immobilienpreis auf und ab geht, schwankt der Seitenrand mit ihm.

Viele Investoren verwenden andere Aktien als ihr Seitenrand, von dem einiger auf Seitenrand auch gekauft worden sein kann. Dieses kann in eine sehr schlechte Situation schnell ausweiten, wenn ein Anlagegut Geld verliert. Dieses verursacht alles, das auf ihm unterstützt, um seinen Seitenrand zu verlieren. Der Seitenrandhalter bittet den Investor, die Seitenränder zu ihrem erforderlichen Niveau oben zu holen, oder der Vorrat verkauft, um den Verlust auszugleichen.

Dieses Investitionsnetz bildet einen Wahlseitenrand sogar riskanter als Normal. Eine Wahl zentriert auf dem Potenzial von geschehendem etwas, und ein Seitenrand ist die Schuld, die heraus zu vielen Leuten verbreitet. Wenn die Wahl durch fällt, fällt der Seitenrand, und die Gläubiger bitten um Geld, es zu bedecken. Da das Wahlseitenrand didn’t jedes mögliches Geld erzeugen, gelassen der Investor mit einer Schuld und nichts, für es darzustellen.

nclude'footer.php'; ?>