Was ist ein Zeit-Entwurf?

Zeitentwürfe sind Finanzentwürfe, die ein Zahlungsdatum tragen, das für etwas spezifizierten zukünftigen Zeitpunkt eingestellt. Im Allgemeinen, gibt es spezifische Umstände oder Bedingungen, die getroffen werden müssen, damit der Zeitentwurf auszahlt. Häufig gesetzt der Zeitentwurf an der richtigen Stelle mit der Erwartung, dass bestimmte Ereignisse zwischen dem Datum auftreten, dass der Entwurf und das Datum hergestellt, dass der Entwurf für Durchführung eingestellt.

Der Zeitentwurf ist zu dem Entwurf des allgemeinen Anblicks unterschiedlich. Mit einem Anblickentwurf kann die Verhandlung jederzeit stattfinden. Alles, das angefordert, ist dass der Aussteller des Entwurfseingeführten die Verhandlung. Solange der Entwurf die allgemeinen Bedingungen trifft, die auf irgendeine Art Verhandlung geleitet von einer Bank oder von einem Finanzinstitut zutreffen, geehrt der Anblickentwurf und verarbeitet nach Darstellung.

Durch Kontrast kann der Zeitentwurf nicht vor dem Datum durchgeführt werden, das in den Ausdrücken des Vertragsentwurfs spezifiziert. Außerdem müssen alle mögliche Bestimmungen, die im Text des Entwurfs eingeschlossen, mit innen eingewilligt werden voll, bevor das herausgebende Finanzinstitut einen Zeitentwurf durchführt. Z.B. wenn die Erwartung ist, dass ein Akkreditiv vor dem Durchführungsdatum anerkannt ist, das im Zeitentwurf genannt, muss die Zustimmung stattfinden und vor dem Zeitentwurf bestätigt zu werden geehrt.

Der Zeitentwurf verwendet manchmal, da Mittel des Lassens der Vorvorbereitungen Ausgleich zu einer Drittpartei übertragen zukünftig zahlbar ist. In den Situationen, in denen die Zahlung auf der Beendigung der spezifizierten Aufgaben oder der Projekte bedingt ist, die von der Drittpartei abgeschlossen, fordert die herausgebenanstalt normalerweise irgendeine Art des Beweises, die das Projekt oder die Aufgabe tatsächlich vor dem Entwurf geehrt und verarbeitet abgeschlossen worden. So ist der Zeitentwurf manchmal ein nützliches Werkzeug, wenn er Projekte auf Ziel für Beendigung hält, da die Empfänger des Entwurfs ein rechtmäßiges Interesse in dem Abschluss der Arbeit über Zeitplan hat und Ausgleich in einer fristgerechten Weise empfangend.