Was ist ein Zurückhalten-Verhältnis?

Häufig, bezieht Zurückhaltenverhältnis auf den Prozentsatz von company’s Einkommen, das nicht als Dividenden zu den Aktionären ausgezahlt und zurück von der Firma gehalten. Das Einkommen, das im Geschäft wieder geanlegt, genannt behaltenes Einkommen oder behaltenes Kapital. Um das Einkommenzurückhaltenverhältnis zu berechnen, die Dividenden vom company’s Reineinkommen abziehen, und diese Gesamtmenge durch das Reineinkommen teilen. Das Resultat ist das Zurückhaltenverhältnis.

Investoren sind interessiert, an, ein company’s Zurückhaltenverhältnis zu erlernen. Ein höheres Verhältnis bedeutet, dass mehr Geld zurück in die Firma gesteckt. Dieses kann bedeuten, dass die Firma für Wachstum balanciert. Behaltenes Einkommen kann zurück zu Lohn für geplante Unkosten, wie Kauf eines Gebäudes oder der neuen Ausrüstung auch gehalten werden. Da Geld in das Geschäft reinvestiert ist, genannt das Zurückhaltenverhältnis manchmal das Plowbackverhältnis.

Investoren können das Zurückhaltenverhältnis verwenden, um die maximale stützbare Wachstumsrate einer Firma zu berechnen. Diese Wachstumsrate festgestellt ese, indem man die company’s Eigenkapitalrentabilität mit dem Zurückhaltenverhältnis multipliziert. Die Eigenkapitalrentabilität kann im company’s jährlichen Bericht normalerweise gefunden werden. Die maximale stützbare Wachstumsrate kann ein Faktor sein, wenn ein Investor entscheidet, ob man in einer bestimmten Firma investiert.

Ein niedriges Zurückhaltenverhältnis bedeutet, dass den Aktionären mehr Geld ausgezahlt. Die Investoren, die nach Aktien suchen, um Einkommen zur Verfügung zu stellen suchen im Allgemeinen, Firmen mit niedrigeren Verhältnissen. Firmen mit einer Geschichte solcher geringen Anzahlen versuchen normalerweise, diese Verhältnisse beizubehalten, da Investoren kommen, jedes Jahr zu erwarten Dividenden.

Der Ausdruck kann ein Kundenzurückhaltenverhältnis oder auf Versicherungszurückhaltenverhältnis auch beziehen. Kundenzurückhaltenverhältnis ist der Prozentsatz der Kunden, die halten, Produkte und Services von einer bestimmten Firma zu kaufen. Eine hohe Abbildung kann Qualitätswaren oder -dienstleistung anzeigen. Das heißt, entspricht ein hohes Kundenverhältnis erfüllten Kunden.

Versicherungszurückhaltenverhältnis ist die Menge des Geschäfts, das eine Versicherungsgesellschaft behält. Dieses berechnet gründete auf Prämien, oder die Menge, die jede Person für Versicherungsdeckung zahlt. Zahlende Prämien darstellen Verkäufe en. Das Versicherungszurückhaltenverhältnis ist der Prozentsatz von fakturiert, oder von geschrieben, die Prämien, die mit der Zahl Prämien verglichen, die wirklich zahlend sind, benannt grobe Prämien.

Während Zurückhaltenverhältnis auf verschiedene Zahlen in den verschiedenen Industrien beziehen kann, beibehält es ein allgemeines Thema es. Zurückhalten bezieht auf etwas Unterhälte einer Firma. Zurückhalten kann auf Verkäufe, Kunden oder Einkommen, abhängig von dem Zusammenhang beziehen, in dem Zurückhaltenverhältnis verwendet.