Was ist ein Zwischen-Händler Vermittler?

Ein Zwischen-händler Vermittler ist ein Wesen, das als der Vermittler zwischen Parteien, die wünschen, große Mengen Sicherheiten zu kaufen oder zu verkaufen, ohne zu müssen ihre, Identitäten aufzudecken arbeitet. In einigen Ländern kann ein Vermittler dieser Art mit allen möglichen zwei Parteien arbeiten, die diese Art der Verhandlung ordnen möchten. Es gibt Nationen, in denen ein Zwischen-händler Vermittler nur als die Verbindung zwischen zwei marktbestimmenden Effektenhändlern handlungsfähig, und kann die gleiche Dienstleistungspalette nicht zu den Investoren im Allgemeinen zur Verfügung stellen.

Gewöhnlich ist ein Zwischen-händler Vermittler eine Broker-Firma, die autorisiert, um Handel auf den Märkten zu leiten, die in die Verhandlung mit.einbezogen. Es gibt Situationen, in denen spezifische Vermittler innerhalb des festen Fokus auf der Lieferung dieser Art der Investitionsunterstützung zu den größeren Klienten. In den letzten Jahren gewonnen das Konzept des unabhängigen Zwischen-händler Vermittlers Aufmerksamkeit in einigen Nationen, obgleich die Mehrheit einen Vermittlern, die in diese vertraulichen Verhandlungen mit.einbezogen, noch mit gegründeten Broker-Firmen verbunden sind.

Die Verhandlungen, die mit dem Hilfsmittel eines Zwischen-händler Vermittlers mit.einbeziehen geleitet normalerweise, erhebliche Mengen Sicherheiten bliche. Die handelnstrategien, die von den meisten Händlern verwendet, sind den gängigen Praxen sehr ähnlich, die durch die meisten Austäusche, aber mit einem Fokus auf einer auserwählten Gruppe Investoren verwendet. Während Vermittler dieser Art die Abkommen handhaben, die große Mengen Aktien oder Gebrauchsgüter mit.einbeziehen, sind die Kommissionssätze, die an den Verhandlungen angewendet, normalerweise ein wenig kleiner als die Verhandlungen, die kleinere Lose Sicherheiten mit.einbeziehen.

Eins der Schlüsselelemente der Arbeit eines Zwischen-händler Vermittlers ist Vertraulichkeit. An allen Schritten im Verhandlungprozeß, gehalten die Identitäten des Kunden und der Verkäufer im Vertrauen. Beide Parteien zustimmen der Verhandlung z, ohne den Namen vom anderen zu kennen, und die Verhandlung abgeschlossen mit beiden Parteien g, die anonym bleiben. Sobald die Verhandlung komplett ist, können eine oder beide Parteien beschließen, ihre Identitäten aufzudecken, aber die ist eine getroffene Entscheidung, erst nachdem der Broker-dealer erfolgreich das Abkommen vereinbart und an auf andere Projekte umgezogen.

Während der Zwischen-händler Vermittler die Identität des Kunden und des Verkäufers vor allgemeiner Freigabe schützt, bedeutet diese nicht, dass der Händler gegen alle mögliche Regelungen betreffend Freigabe gegen Regierungswesen immun ist. In den Situationen, in denen Informationen hinsichtlich einer spezifischen Verhandlung formal über zugelassene Kanäle angefordert, muss der Vermittler einwilligen und aufdeckt die spezifischen Daten er, die in diesem Antrag eingeschlossen. Nichtbeachten kann Strafen, Rechtsverfahren und vielleicht Verlust der Stellung innerhalb bestimmter Austäusche bedeuten.